Beiträge von Rengdengdeng

    Hallo zusammen,


    folgendes ist wegen Fahrzeugwechsel abzugeben:


    Gebrauchter Variodeckel, gesandstrahlt.

    Starterritzel, gebraucht, aufgearbeitet, neuwertig

    Kickstarter, komplett, aufgearbeitet, neuwertig.

    Ölpumpe, gebraucht, gereinigt.

    Hinterradgetriebe, mit Gehäusedeckel, Zahnrädern, alles aufgearbeitet und sauber.

    Handbremszylinder mit Handbremshebel, gebraucht, überarbeitet.


    Lima und Pick Up, ungereinigt,

    diverse gebrauchte Variomatikteile, ungereinigt.


    Motorgehäuse allerdings von der ET 2 C12, kleines Gehäuse bereits aufgearbeitet, großes Gehäuse ungereinigt.


    Alles zusammen 150,-


    Gruß

    Rengdengdeng

    Also öfter tritt das Problem wohl nicht auf, denn es gibt nur einen Beitrag zu dem Thema hier und der ist von Holger.

    Also was regst Du dich auf, wenn dann müsste das Holger sein. Der war ja schon auf dem richtigen Weg mit Gewinde ausmessen. Hat dann halt zu billig eingekauft, das rächt sich bei Werkzeug immer.


    Wenn das Forum nicht hilf oder die eigene Kunst nicht ausreicht, dann hilft der Fachhandel sicher weiter, und wenn es ein Anruf bei SIP ist.


    Aber so ist das eben mit "Geiz ist geil."


    Viele Grüße

    Rengdengdeng

    Moin Melanie,


    das Sitzbankscharnier gibt es nicht einzeln. Es ist Bestandteil der Sitzbank. Wenn nur die Achse des Scharnieres gebrochen ist, dann lässt sich das mit einer langen Schraube und einer Mutter ersetzen, dazu muss der Sitzbankbezug im Bereich des Scharniers entfernt werden, später einfach wieder antackern.


    Viele Grüße

    Rengdengdeng

    Hallo Alex,


    jetzt erst hab ich geschnallt, das die Zündkerze bei der ET 4 seitlich sitzt. Ich hab mal in meine Schrauberbücher geschaut: Einmal wird der Zünkerzenwechsel an einem ausgebauten Motor gezeigt (wie sinnvoll) , das andere Mal eine allgemeine Beschreibung mit der Bemerkung, das es bei LEADER-Motoren schwierig sein kann.


    Du solltest aber mit einer verlängerten Nuß (für Zündkerzen) Schlüsselweite 16 und einer Knarre durch die kleine Wartungsklappe unterhalb der Sitzbank ran kommen. Der Rest ist dann Fingerspitzengefühl.


    Viele Grüße

    Rengdengdeng

    Hallo Carsten,


    ich empfehle dir dieses Buch. Vernünftiger Aufbau der Kapitel , man findet sich gut zurecht. Am Ende des Buches tabellarische Übersicht der Technischen Daten, Drehmomente, incl. der Zylinder- und Kolbenmaße und Übermaße/Paarungen.


    Ich bin bisher gut mit dem Buch zurecht gekommen.


    Ergänzend dann noch diese Reparaturanleitung, allerdings nicht ganz so übersichtlich, aber das ist meine persönliche Meinung.


    Viele Grüße und viel Erfolg

    Rengdengdeng

    Hallo Smokey,


    ich fahre auch mit einem Soxon Helm, als ich ihn vorletztes Jahr im Herbst bestellt habe, gab es noch getönte Visiere als Zubehör. Als ich im Sommer dann gern eines gehabt hätte waren diese im Netz nicht mehr zu finden.

    Wie hast du den Blendschutz befestigt? Silikon macht das schon?


    Viele Grüße

    Rengdengden

    Moin,


    die Einstellung bedingt, das Zündkerze, Luftfilter neu, bzw in Ordnung/gereinigt sind. Leerlauf korrekt eingestellt, Max 1800 U/min im warmen Zustand Normalerweise wird die richtige Einstellung mit einem CO-Messgerät vorgenommen, dann wird die Gemischschraube zwischen 1,5, und 3,5 Umdrehungen raus gedreht.


    Gruß

    Rengdengdeng.

    Moin Uwe,


    Das mit den Fliegen in den Zähnen hängt von der Körpergrösse ab. An meiner alten ET2 war auch ein großes Windshield ab Werk dran, ich hatte aber das Gefühl, da der obere Scheibenrahmen in meinem Sichtfeld lag, dass der Wind noch besser in die Augen blasen konnte wenn das Visier mal oben war.

    Ist aber eher eine subjektive Erinnerung die schon 20 Jahre alt ist.


    Gruß

    Rengdengdeng

    Hallo Michael,


    Bei SIP gibt es Deine gewünschte Sitzbank, allerdings nur für die GTS/GTV/GT und deren Ableger für die Baujahre 2003-2013.

    Während die Sitzbänke der og. Baureihen bis 2013 untereinander, teilweise mit Demontage der Gepäckbrücke, tauschbar sind , passen die Sitzbänke der Modelle bis 2013 nicht auf die Facelift Modelle ab 2014!


    Vielleicht kann Dir ein Sattler weiterhelfen, einen vorhanden Sitzbankbezug zu ändern, oder einen neuen anzufertigen. Ist zwar nicht die billigste Lösung, aber damit hast Du ein Unikat was die Modelle ab 2014 angeht.


    Viele Grüße

    Rengdengdeng

    Willkommen im Forum Michael,


    hab mir die Sitzbänke angeschaut, sehen cool aus. Frag doch Deinen Händler ob die alten Sitzbänke auf Dein aktuelles Modell passen.

    Ansonsten könnte der SIP-Rollershop weiterhelfen. Ich habe dort gute Erfahrungen (ging zwar um Bremszylinder) mit telefonischer Beratung gemacht.


    Knatternde Grüße

    Rengdengdeng

    Die Frage nach der Benzinsorte ist völlig daneben, die Frage vom Knatterer hätte ich so nicht erwartet.... und ist Bullshit, aber egal.

    Der Größte Bullshit ist wenn hier fast beleidigend die Antworten Anderer kommentiert werden, ohne sich mit dem Thema mal auseinander zu setzen.:cursing:

    Zitat aus https://www.aral.de/de/forschung/faq/faqs.html zu Sommer- und Winterqualitäten:

    "Bei Ottokraftstoffen ist hier im Wesentlichen die Flüchtigkeit wie Destillationsverhalten und Dampfdruck betroffen. Wäre bei hohen Außentemperaturen die Flüchtigkeit zu hoch, könnten Dampfblasen im Kraftstoffsystem den Motor lahmlegen. Eine zu geringe Flüchtigkeit, dagegen würde im Winter eine schlechtes Startverhalten bewirken."


    Desweiteren wird bei Aral, besonders bei Saisonfahrzeugen, auf die Verwendung von Ethanolkraftstoffen (E5/E10) hingewiesen. Bei nicht vollem Tank kann es zu erhöter "Tankatmung" kommen und Feuchtigkeit/Wasser wird aufgenommen. Zu hoher Wassergehalt führt dazu das die gesamte Alkoholmenge ausfällt und sich als Alkohol-Wasser-Phase am Kraftstoffboden sammelt. Der darüber stehende Kraftstoff verliert an Klopffestigkeit und ist in der Regel zum Einsatz in Motoren nicht mehr geeignet.


    Darauf begründet sich meine Frage nach der Benzinsorte, vielleicht hätte ich auch gleich noch nach dem Alter des Sprits fragen sollen.:P

    Da kingmaid einen nicht gerade technisch versierten Eindruck macht, was sich mit unserer Hilfe ändern kann, sollte man auch die dümmsten Fehler in Betracht ziehen. Darum steht in den Fehlerhilfen vieler Bedienungsanleitungen:


    Fehler: Gerät ohne Funktion - Mögliche Fehlerquelle: Haben Sie den Netzstecker eingesteckt?:thumbsup:


    Fröhliches knattern.

    Rengdengdeng

    Moin,


    -gelb ist der Benzinschlauch,

    -rot Ansaugstutzen vom Luftfilter,

    -grün Unterdruckschlauch für den autom. Benzinhahn,

    -blau Ansaugstutzen zum Motor.


    Erstmal alles Putzen bevor du schraubst, sonst hast den Dreck im Vergaser oder sonstwo, wo er nicht hingehört.

    Benzinfilter erneuern, oder ganz rausschmeissen.

    Benzinschlauch auf Risse und Undichtigkeiten prüfen (sonst wär der Vergaser nicht so versifft).

    Ansaugstutzen zum Motor scheint rissig zu sein, da könnte er Falschluft ziehen, ggf. tauschen.


    Welche Spritsorte tankst Du?


    Knatternde Grüße

    Rengdengdeng