Beiträge von Rengdengdeng

    die fehlende Betriebserlaubnis hätte man auch erwähnen können und einen freundlicheren Ton anschlagen! Hier im Forum erwartet man zumindest eine Grußformel und Namen.


    Der Vorbesitzer weiß das Datum dann vermutlich auch nicht...


    Demontiere mal ein paar Plastikteile, da sind Prägungen drauf, Jahr und Monat. Wenn als Monat nicht gerade 12 (Dezember) angegeben ist, dann ist anzunehmen, dass der Roller in dem Jahr, im oder nach dem angegebenen Monat gebaut wurde.


    Grüße und viel Erfolg

    Rengdengdeng

    Ich würde auch sagen das Sie zu teuer ist.

    Schau dir den äußeren Pflegezustand an, das sagt dann schon alles darüber "wie geliebt" die Vespa beim letzten Besitzer war. Egal wie viele Kilometer sie runter hat, so muss eine Roller nicht aussehen.

    3 Jahre nach der letzten Inspektion sagt nicht viel aus, Die Laufleistung ist entscheiden.


    Lass Dir die Rechnungen zeigen, Schau dir das Service-Heft an. Bremsflüssigkeit sollte nicht älter als zwei Jahre sein, usw.


    Wenn es dein erster Rollerkauf ist, schau dir mehrere deiner Wunschmodelle an, auch wenn Du nicht kaufen willst, einfach nur um ein Gefühl für das Preis-Leistungs Verhältnis zu bekommen.


    Grüße

    Rengdengdeng

    Warum hat der Motor gefressen? Ist doch Benzin- und ölgeschmiert! 8o

    Wenn der Zahnriemen für den Ölpumpenantrieb reißt ist die Pumpe ohne Funktion.

    Das bekommt man meist nicht mit. Vielleicht hat sich auch ein Schlauch an der Pumpe gelöst.

    Möglichkeiten gibt es da einige.


    Gruß

    Rengdengdeng

    Lasst doch mal die Hände von Startpilot und Bremsenreiniger. Das ist eine Extreme Belastung für den Motor und entspricht mehr als 1000 km normale Fahrt.


    Bei der Bundeswehr hatte die LKWs extra Startpilot-Behälter im Motorraum, da der auch bei -50°C im tiefsten Rußland anspringen musste.

    Da wurde dann erklärt das die Abnutzung beim Starten mit Startpilot mehreren 1000 km entspricht. Da ging es aber um robuste Diesel und nicht um "Nähmaschinchen" . Ich hab damals in der Instandzetzung mal einen Zweitakter (Stromerzeuger) gesehen, der zu lange mit Startpilot gelaufen ist. Schrott! Startpilot fehlt die schmierende Eigenschaft, ist sogar noch entfetten, Bremsenreiniger gleich noch viel mehr.


    Benzinschlauch abziehen, Motor mit Kickstarter durchdrehen, Benzin sollte fließen. Wenn nicht, ist der automatische Benzinhahn defekt. Hast Du Sprit im Tank?


    Gruß

    Rengdengdeng

    Kannst vergessen! Die 45 km/h sind eine Harmonisierung innerhalb der EU seit 2002. Da wird keiner dran Rütteln.

    Kauf dir eine Schwalbe , die darfst du heute mit AM auch noch fahren und auch mit 60 km/h. Alternativ einen 50iger der vor 01.01.2002 ertsmals in Betrieb genommen wurde. Dann darfst Du immerhin noch 50 km/h fahren.


    Hier die Ausnahmen die Du mit dem heutigen AM fahren darfst:


    • Krafträder, die erstmals vor dem 31. Dezember 2001 zugelassen wurden: Hubraum von maximal 50 ccm, Höchstgeschwindigkeit zwischen 45 km/h und 50 km/h
    • Kleinkrafträder, die erstmals vor dem 28. Februar 1992 zugelassen wurden: Hubraum von maximal 50 ccm, Höchstgeschwindigkeit bis zu 60 km/h
    • Fahrräder mit Hilfsmotor, die erstmals vor dem 28. Februar 1992 zugelassen wurden
    • Fahrzeuge, die erstmals vor dem 1. Januar 1957 zugelassen wurden: Höchstgeschwindigkeit mehr als 40 km/h, Gewicht maximal 33 kg (mit Hilfsmotor, ohne Werkzeug, Kraftstoff, Gepäckträger)*
    • Fahrzeuge, die erstmals vor dem 1. September 1952 zugelassen wurden: Hubraum von mehr als 50 ccm, Höchstleistung des Motors auf 0,7 kW (1 PS) begrenzt


    Viele Grüße

    Rengdengdeng

    Könnt gerne mitmachen, aber das wird nix, da müsste die Bundesregierung EU-Recht brechen. Ich hab auch immer gehoft das die 125ccm reglung verändert wird. Kam auch nix. Jetzt fahr ich MP3 und bin keine Verkehrsbremse mehr.


    Ihr wisst schon das ihr mit Eurem AM-Schein legal die 50ccm fahren dürft die vor der Reform "Drosselung auf 45 km/h" in Betrieb genommen worden sind und 50km/h in der Betriebserlaubnis stehen haben, bzw 60 km/h bei Schwalbe und Co?


    Gruß

    Rengdengdeng

    Hast Du schon einen neuem Riemen verbaut? Riemenbreite beachten es gibt unterschiedliche, Änderung lag etwa im Mai 1997.


    Meine lief nach Austausch der Verschleißteile und Einbau der originalen Ersatzteile 62 km/h nach Tacho ohne Vario-Ring.


    Gruß

    Rengdengdeng.

    Hallo zusammen,


    folgendes ist wegen Fahrzeugwechsel abzugeben:


    Gebrauchter Variodeckel, gesandstrahlt.

    Starterritzel, gebraucht, aufgearbeitet, neuwertig

    Kickstarter, komplett, aufgearbeitet, neuwertig.

    Ölpumpe, gebraucht, gereinigt.

    Hinterradgetriebe, mit Gehäusedeckel, Zahnrädern, alles aufgearbeitet und sauber.

    Handbremszylinder mit Handbremshebel, gebraucht, überarbeitet.


    Lima und Pick Up, ungereinigt,

    diverse gebrauchte Variomatikteile, ungereinigt.


    Motorgehäuse allerdings von der ET 2 C12, kleines Gehäuse bereits aufgearbeitet, großes Gehäuse ungereinigt.


    Alles zusammen 150,-


    Gruß

    Rengdengdeng

    Also öfter tritt das Problem wohl nicht auf, denn es gibt nur einen Beitrag zu dem Thema hier und der ist von Holger.

    Also was regst Du dich auf, wenn dann müsste das Holger sein. Der war ja schon auf dem richtigen Weg mit Gewinde ausmessen. Hat dann halt zu billig eingekauft, das rächt sich bei Werkzeug immer.


    Wenn das Forum nicht hilf oder die eigene Kunst nicht ausreicht, dann hilft der Fachhandel sicher weiter, und wenn es ein Anruf bei SIP ist.


    Aber so ist das eben mit "Geiz ist geil."


    Viele Grüße

    Rengdengdeng