Vespa ET2 - C38 - Baujahr 2001 - Leistungsverlust bei Vollgas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa ET2 - C38 - Baujahr 2001 - Leistungsverlust bei Vollgas

      Hallo Vespa Forum,

      ich weiß, es gibt hier einen ähnlichen Beitrag. Allerdings Lösen nicht einmal die Vorschläge des Handbuchs mein Problem.
      Folgendes tritt auf: Die Beschleunigung ist OK, jedoch bricht die Leistung rapide ein, wenn 25 km/h überschritten werden. Wenn ich etwas Gas weg nehme, dann steigt die Leistung wieder ein bisschen. Bei Vollgas jedoch nimmt die Beschleunigung/Geschwindigkeit ab.
      Ich hab bis jetzt die Zündkerze gewechsel und den Vergaser gereinigt, sowie die Einstellung des Treibstoffgemischs überprüft.
      An der Zündkerze kann es eigentlich nicht gelegen haben, da es keine Fehlzündingen gibt/gab. Das Problem ist ja auch noch nicht behoben. Der Vergaser ist Heil, der Schwimmer funktioniert. Trotz wiederholtem Probierens verschiedenster Einstellungen des Gemischs konnte der Leistungsabfall damit nicht behoben werden.
      Als nächstes steht ein Test des Kompressionsdrucks auf dem Zettel. Allerdings Qualmt die Vespa nicht außergewönlich viel, was auf Fehlerhafte Verbrennung schließen würde.

      Hat noch jemand eine Idee? Kann es sein, dass irgendetwas an der Elektronik nicht richtig funktioniert und somit die Vespa drosselt?

      Beste Grüße und vielen Dank für die Antworten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von treeVespa ()

    • Dazu kann ich nur sagen das du mal deine HD gründlichst reinigen solltest. Auch wenn du schon erwähnt hast das du sie gereinigt hast. Das Problem hatte ich auch mal und dort stellte sich fest das die HD durch Ablagerungen nicht verstopft sondern verjüngt war. Dadurch lief der Motor bei Volllast auch über die ND was zu einem Leistungeinbruch führte. Denke das es bei dir auch so ist.
      MfG