ET2 Frage zur Beschleunigung

  • Bräuchte mal wieder Eure Hilfe und Meinungen. Habe heute das erste Mal seit dem Kauf die Vespe in freier Wildbahn bewegt :) muss sagen läuft super und die ganze Arbeit hat sich gelohnt.

    Vorab zur Info die ausgeführten Änderungen.

    17,5 er Dellorto war schon drin, größere Hauptdüse mit modifizierter Düsennadel eingebaut, Stellung der Nadel in der mittleren Kerbe, Telefonscheibe entfernt. Leovince Touring mit entfernter Drossel.

    Varioring war vom Vorbesitzer schon entfernt.

    Nun mal zum Fahrverhalten.

    Der Roller springt sofort an, Standgas passt, tuckert ruhig vor sich hin, Kerzenbild nach der Testfahrt wie es sein sollte, rehbraun. Durchzug war dann allerdings etwas enttäuschend.

    Hierzu bitte ich Euch um Eure Meinungen.

    Das Fahrgeräusch hörte sich an als ob die Kupplung "schleifen" würde. Die Drehzahl passte nicht ganz so zur Geschwindigkeit. Bis 50 km/h ging das Ganze so lala......... nimmt gleichmässig Gas an ohne irgendwelches Leistungsloch. Und nun das Faszinierende, ab 50 km/h kam dann der Turbo... muss mal schaun wo die Italiener Teil verbaut haben :D:D die Beschleunigung setzt ab 50 km/h brachial ein und geht weiter bis 75 km/h.


    Kann jemand Rückschlüße ziehen bzgl. Kupplung im Allgemeinen bzw. und/oder Variorollen ?

  • Hey Bernd

    Du sag mal was ist eine Telefonscheibe? Hab das hier schon öfters gelesen.

    75 kmh ist nicht schlecht will auch ;-)

    Meine hat denn selben Auspuff und auch kein d-ring.

    Fährt aber nur laut Tacho 67 kmh.

    Ach ja die drossel im Auspuff ist auch raus.

    Hast du ein 70 ccm Zylinder?

    MFG

  • Hallo Bernd,


    eine Vermutung von mir ist folgende Überlegung:


    1. Die Geschwindigkeitsänderung erfolgt in erster Linie durch die Übersetzung in der Variomatik. Hat die Variomatik die höchste Übersetzung erreicht erfolgt die Geschwindigkeitszunahme nur noch über die Drehzahl.

    Dein Motor dreht auf höherer Drehzahl, kann diese aber nicht nutzen, da die Variomatik erst in den höchsten Gang kommen muss. Deshalb vermutlich auch die nicht zur Drehzahl passende Geschwindigkeit.

    Ab 50 km/h hat die Variomatik die höchste Übersetzung erreicht und kann das Mehr an Drehzahl in Geschwindigkeit umsetzen.


    2. Vermutlich hat sich durch die Tuningmaßnahmen auch die Drehmomentkurve verschoben. Ein kleiner Bereich mit hohem Drehmoment bei höherer Drehzahl, als ein moderates Drehmoment, das in einem breiteren Drehzahlband genutzt werden kann. Auch das kann ein Gund sein das die Vespa nicht aus dem Quark kommt und erst im oberen Drehzahlbereich "zieht".


    3. Sollte deine Kupplung tatsächlich Schleifen erreicht die Vespa nicht die Einkuppeldrehzahl.


    Rein gefühlt müsstest Du leichtere Rollen einbauen, wahrscheinlich kommst Du nicht umhin mehrer Gewichte auszuprobieren.


    Sinnvoll wäre es gewesen den Roller etwas länger im Serienzustand zu betreiben um dann Step by Step das Tunig durchzuführen um zu sehen, was bringt was an Durchzug und/oder Endgeschwindigkeit, was verschlechtert sich, wie kann ich Gegensteuern.


    Viele Grüße

    Rengdengdeng

  • Hey Bernd

    Hab bis gestern selber noch die 6,5g rollen gehabt.

    Jetzt habe ich mir 5,5g rollen eingebaut.

    Ist allerdings kein großer Unterschied zu merken.

    Weder bei der Geschwindigkeit oder der Beschleunigung.

    Eventuell ein kleines bisschen besser an Beschleunigung

    MFG

  • Hi Dawid,

    danke für die Info.

    Zu Deinem vorherigen Beitrag.

    Die sog. Telefonscheibe sitzt am Lufteinlass des Vergasers und ist aus Messing. Die Anordnung der Öffnungen erinnert an die alten Telefone mit Wählscheibe.


    Zylinder ist der Original drauf. Auf die Tachoanzeige gebe ich jetzt noch nicht zuviel. Die Tachos haben auch ihre Abweichungen. Werde das Ganze dann mal mit dem GPS überprüfen.

  • oh okay

    Hab das Bild noch auf dem Handy gehabt

    Ich hab ja geschrieben das ich Anfänger bin 8o


    Ist die Telefonscheibe zwischen denn luftfilter und Vergaser?

    Könntest du eventuell ein Bild machen und mir zeigen wo de genau ist.

    MFG

  • Also, dann mal eine Rückmeldung bzgl. der Rollen. Habe mich dann doch getraut von 8,5 gr. auf 5,5 runter zu gehen. Entscheidung war richtig. Ab 30 km/h eine satte Beschleunigung bis zur Endgeschwindigkeit.

    Allerdings bis 30 km/h das gewohnte Beschleunigungsverhalten.

  • ja die Beschleunigung ist echt gut bei mir auch.

    Aber der Unterschied 6,5g auf 5,5g ist nicht groß was bei mit der Fall war.

    Hab da etwas mehr Glück bei mir zieht sie schon ab 10kmh voll durch.

    Ich frag mich nur warum nicht von null kmh?

    Woran könnte es liegen?

  • ...erstmal nicht...


    Wenn du später das Gefühl hast, daß sich zwischen 90% und Vollgas nix mehr tut, wäre eine leicht größere Düse wahrscheinlich besser.

  • Hey Rengdengdeng

    Hier ist die kurze Info die du haben wolltest. In meiner Vespa et2 Bj. 98 c16 war keine Telefonscheibe verbaut hättest recht gehabt.

    Hab mir jetzt aber dafür ein malossi Sportluftfilter eingebaut :thumbsup:

    Ich finde die drecht schneller hoch und die Beschleunigung ist auch etwas beser geworden.

    MFG