Beiträge von moskito22

    Hallo,


    ich bin nicht sicher, ob wir hier das richtige Forum sind. Ich probiere es trotzdem mal:

    - sie sieht bis auf die Chromkaskade original aus, keine Beulen, Rost kann ich auch keinen sehen

    - technisch kann das alles sein, von Schrott, bis Schätzchen

    - für Schätzchen ist der Preis hoch, aber nicht völlig aus der Welt, für eine restaurierungsbasis sind 500-800 eher angemessen

    - wo dazwischen fair ist, hängt vom genauen Zustand ab

    Wenn du selbst nichts davon verstehst, nimm jemanden mit, der sich mit altem Blech auskennt. Wenn du niemanden hast, bleib bei deiner ET2 oder versuche ein Upgrade auf eine LX oder Liberty.


    Frank

    Moin,


    wenn das Gewinde im Zylinder hinüber ist, kannst du das mit einem Helicoil Einsatz instandsetzen. Gibt´s als kleine Reparatursets. Du must nur am vorhandenen Bolzen die Größe messen (ich vermute M6). Den Zylinder solltest du dazu allerdings abnehmen, sonst wird das Murks.

    Falls du kein passendes Gewindeende findest, kannst von einer entsprechend langen Schraube auch den Kopf abtrennen (Flex...). Schraubengüte sollte 8.8 sein, also besser Industriebedarf, als Baumarkt....

    ...und schön, daß du die Variogewichte ABSTIMMEN willst - das ist mal ein vernünftiger Ansatz.


    Viel Erfolg,


    Frank

    Hi,


    ich würde es trotzdem erstmal mit dem Vergaser probieren (eigene Erfahrung mit langer Standzeit <X).

    Der Auspuff hat beim 4T erheblich weniger Einfluß, als beim 2T. Dürfte also nicht sooo viel ausmachen. Dichtung gehört natürlich trotzdem rein.

    Mal sehen, was diese beiden Maßnahmen bringen...


    Frank

    Moin,


    wir müssen unterscheiden, ob der Motor gar nicht erst hochdreht (dann Vergaser gründlich sauber machen und neu einstellen) oder ob er zwar hochdreht, aber trotzdem nix passiert (dann ist eher die Vario das Problem).

    Nach der Standzeit halte ich ersteres für wahrscheinlicher, aber du kannst uns sicher mehr berichten....


    Frank

    - ja, mit Federn meine ich die, die die Backen der Kupplung nach innen ziehen...

    - ich würde erwarten, daß eine Kupplung länger als 8.000km hält, selbst, wenn man an der Ampel ständig am Gas spielt

    - das Standgas sollte halt so eingestellt sein, daß der Motor warm oder kalt im Stand sauber rund läuft, sich nicht verschluckt, wenn man dann anfährt und andererseits nicht nervt. Das in Zahlen auszudrücken ist eher naja....:P

    Hi,


    damit sich das Hinterrad dreht, braucht die (Fliehkraft-)Kupplung eine gewisse Drehzahl. Die ist NICHT gleich der Motordrehzahl, da dazwischen die Vario sitzt.

    Je nach verbauten Gewichten und Pflegezustand kann bei gleicher Motordrehzahl hinten ´was anderes ankommen und eine abgenutzte Kupplung greift auch etwas später.

    Im Standgas wäre es optimal, wenn das Hinterrad noch nicht mitdreht, sonst würde die Kupplung im Stand schleifen.


    Frank


    PS: ...manchmal haben wir hier tatsächlich ein Privatforum - muß man so hinnehmen...

    Hallo,


    die vergammelte Sitzbankbefestigung vorne ist eher Standard. Ist aber gut zu reparieren, da es nur zwei Bleche sind. Die kann man strahlen und ggf. sogar schweissen. Danach mit einer langen M5 oder M6 Schraube wieder verbinden - funzt.

    Danach Sitzbankbezug runter, Schaum trocknen lassen und mit Bezug von ebay neu beziehen.

    Hab ich auch so gemacht.


    Frank

    Hi,


    beim Viertakter ist es deutlich aufwändiger, mehr Leistung zu erzeugen.

    Drosseln, die man entfernen könnte gibt es keine. :( Also keine Abkürzungen....

    Für mehr Leistung mußt du mehr Benzin/Luftgemisch durchsetzen, das ist simple Physik.

    Dazu brauchst du mindestens eine andere Nockenwelle und/oder größere Ventile. Ein anderer Auspuff wäre hilfreich und die Steuerung der Einspritzung muß so umprogrammiert werden, daß sie mehr einspritzt. Mehr rein = mehr raus.

    Das ist für Selberschrauber schon recht anspruchsvoll :rolleyes:


    Wahrscheinlich nicht dein Ziel: mit etwas leichteren Variorollen könntest du die Beschleunigung im unteren Geschwindígkeitsbereich etwas verbessern. Ist halt, wie beim Auto später hochschalten.


    Frank

    Hallo Walter,


    das Licht wird direkt aus der Lichtmaschine versorgt. Motor läuft = Licht an (und Lichtmaschine funktioniert).

    Alle anderen Verbraucher hängen an der Batterie. Diese ist leer (sicher) oder defekt (wahrscheinlich) oder ein Anschlußkabel ist ab (möglich).

    Du kannst einfach mal eine Autobatterie zum Überbrücken benutzen. Funktioniert dann alles, tausche die Batterie gegen eine neue.

    Der Regler könnte auch die Ursache für die leere Batterie sein, würde ich trotzdem erst anfasseb, wenn o.g. auf Dauer nix hilft.


    Viel Erfolg,

    Frank

    Hallo und herzlich willkommen,


    deine Überlegungen sind schon ziemlich richtig.

    Der Riss im Ansaugstutzen könnte ziemlich üble Folgen haben, der sollte unbedingt raus.

    Ansonsten könnte es noch sein, daß die Vergasermembran langsam hart wird. Dann hebt sich der Kolben nur zäh. Das kann man im ersten Wurf mit Rasierschaum weicher bekommen (ernsthaft ^^).

    Und ein Blick in die Vario wäre auch nicht schlecht. Wenn sie etwas müde "runterschaltet", wirkt sie nicht so spritzig.


    Viel Erfolg,

    Frank

    Hallo,


    außen ´rum ist es recht ölig, innen gut. Ist nicht zu mager, HD ist also in Ordnung.

    Das Öl kann sein, weil sie noch zu kalt war. Kerzenbild immer warm gefahren begutachten...


    Frank

    Hi,

    der Benzinhahn funktioniert mit Unterdruck. Wenn der Motor läuft, entsteht im Ansaugstutzen Unterdruck. Über einen kleinen Schlauch vom Ansaugstutzen zum Benzinhahn wird dadurch eine Membran im Benzinhahn angesaugt. Das Öffnet den Benzinhahn.

    Wenn´s immer läuft (also Motor aus), ist der Benzinhahn defekt. Kostet um 10€ und kann man selbst machen.

    Es könnte außerdem sein, daß du ein Problem mit dem Nadelventil im Vergaser hast. Dann läuft der Sprit ungebremst aus allen Vergaseröffnungen, bis der Tank leer ist. Kostet auch fast nix.

    Ich vermute, der Benzinhahn war schon vorher defekt, was aber nicht aufgefallen ist. Jetzt schließt das Schwimmernadelventil nicht richtig und schon hält den Sprit nix mehr auf.

    Frank

    Hallo,

    das Hängt ein bischen vom Modell ab. Der "übliche" wird mit drei Schrauben befestigt, 2x oben 1x hinter der Kaskade (Hupenabdeckung).

    Hast du vielleicht ein Bild von dem Ding?

    Frank

    Guten Morgen,

    natürlich zieht sie ohne Telefonscheibe besser, du bekommst auch ohne Gasmaske besser Luft :P

    Standgas kannst du lassen, solange sie kalt und warm im Stand nicht ausgeht.

    Tuningstufen sind in der Regel:

    - alle Drosseln raus

    - Sportauspuff und ggf. Hauptdüse anpassen

    - anderen Zylinder, ggf. mit mehr Hubraum

    Der Katalog von SIP ist da eine gute Übersicht.

    Frank