ET2 50ccm - Geht nicht an bei Heissem Wetter

  • Hallo leute!


    Ich habe ein riesen Problem.

    Meine Vespa et2 geht einfach bei Warmen Wetter nicht an. Es ist schon länger so, und es ist wirklich kein zufall weil ich es oft beobachtet habe.

    Sobald es wärmer draußen ist mit Sonne sagen wir ab 25 grad geht die Vespa garnicht mehr an egal ob über Kickstartet oder Schlüssel.


    Wenn es kalt draußen ist geht sie ohne probleme an.


    wie kann das sein?


    jemand ne idee?


    LG

  • So würde ich mal vorgehen. Misch Dir mal eine kleine Menge 1:50 Gemisch in einer Sprühflasche an und gib das Ganze beim Starten mal in die Ansaugöffnung des Luftfilters. Sollte die Vespe dann anspringen dann würde ich mal die Funktion des E-Chokes überprüfen.

  • Ich würde auch eher einen Zusammenhang mit dem Sprit und warmem Wetter vermuten, als mit der Zündung.

    Den Luftfilterkasten an der Schwinge bekommst du relativ leicht auf. Da kannst du etwas Sprit auch mit dem Löffel einfüllen. Muß nicht 1:50 sein. Einfach einen kräftigen Schluck auf die Filtermatte...

  • Also habe bei einer Werkstatt angerufen und Die sagen zündspule oder Lichtmaschine. Was genau meint ihr mit Gemisch? Könnt ihr das bitte genauer erläutern ? Danke

  • Gemisch wäre Sprit+Zweitaktöl. Geht für den Startversuch aber mit Sprit pur.

    Den Sprit füllst du in den Luftfilterkasten. Auf deinem Bild die andere Seite vom Roller, schwarzer Plastikkasten oberhalb der Schwinge. Alternativ Sitzbank auf, Helmfach rausnehmen, darunter ist der Vergaser. von hinten ist da ein ca. 40mm dicker Schlauch dran. Den abmachen und den Sprit direkt in den Ansaugtrichter vom Vergaser.


    LiMa oder Zündspule kann sein, halte ich aber erstmal für unwahrscheinlicher. Die sind eigentlich nicht temperaturempfindlich. Siehst du aber, wenn´s mit der "Löffelmethode" nicht besser wird...

  • So hab jetzt in der Zwischenzeit den Filter mit Wasser und Spüli saubergemacht richtig abgespült und getrocknet in der Sonne sieht jetzt so aus.. war auch etwa dreckig so wie haare in Öl ungefähr und jetzt einfach das Benzin irgendwo auf die Matte drauf ? Wie bekomm ich Benzin aus meinem rollern ?? :D damit ich es darauftun kann

  • Moin,


    -gelb ist der Benzinschlauch,

    -rot Ansaugstutzen vom Luftfilter,

    -grün Unterdruckschlauch für den autom. Benzinhahn,

    -blau Ansaugstutzen zum Motor.


    Erstmal alles Putzen bevor du schraubst, sonst hast den Dreck im Vergaser oder sonstwo, wo er nicht hingehört.

    Benzinfilter erneuern, oder ganz rausschmeissen.

    Benzinschlauch auf Risse und Undichtigkeiten prüfen (sonst wär der Vergaser nicht so versifft).

    Ansaugstutzen zum Motor scheint rissig zu sein, da könnte er Falschluft ziehen, ggf. tauschen.


    Welche Spritsorte tankst Du?


    Knatternde Grüße

    Rengdengdeng

  • Wo finde ich den Benzinfilter?

    Benzinschlauch habe ich vor ca. 6 Monaten neu machen lassen in einer Werkstatt, da der alte undicht war und es immer Getropft hat. Ansaugstutzen werde ich auch tauschen am Montag.


    Aber mir geht halt nicht in den Kopf warum er nur bei warmen wetter Probleme macht! Es ist wirklich so sobald es Heiss draußen ist keine Chance.


    Und wie gesagt die Werkstatt meinte sofort zündspule oder Lichtmaschine er sagte weil die Wärmeempflindlich sind wenn kaputt. Also bei zu heißem wetter dann nicht funktionieren. Aber der Moderator meint ja eher nicht.


    Würde gern morgen fahren :-(


    Kann ich dass denn irgendwie prüfen das ich nicht alles erneuert und am Ende ist es was anderes und ich hab Geld umsonst ausgegeben? Danke !

  • vorsichtig ausgedrückt komme ich mit Deinen verdreckten Innereien nicht ganz klar. Habe auch eine ET2 und anscheinend gibt es hier Unterschiede im Ansaugtrakt, sprich Aufbau des Luftfilters. Schicke Dir heute mal ein Pic meines Luftfilters. Sollte die Zugabe von Sprit oder Gemisch, wie auch immer, nicht funzen, dann wird wohl die Diagnose Deiner Werkstatt zutreffend sein. Hast schon mal den mal den Zündfunken beim warmen bzw. heißen Motor überprüft ? Die Frage nach der Benzinsorte ist völlig daneben, die Frage vom Knatterer hätte ich so nicht erwartet.... und ist Bullshit, aber egal. Fakt ist, sollte der Zündfunke an der Kerze vorhanden sein, stellt sich die Frage was ändert sich durch die Wärme in der Umgebung des Vergasers und warum entsteht kein zündfähiges Gemisch. Einfach mal selbst mal das Hirn einschalten und in dem Fall mal nach dem Ausschlußverfahren vorgehen. Check den Zündfunken und dann sehn wir weiter.

  • Es gibt keinen zundfunken bei zu heißen wetter. Ich habe auch ohne Kerze geschaut auch kein Zundfunke. Hab sogar Eis in einer Tüte an die zündspule gehalten auch nichts gebracht nur an der LiMa hat es kurzzeitig einen gefühlt anderes Geräusch ganz kurz gegeben als ob fern gleich an geht aber Harn in geholfen war dannach wieder normal

  • Die Frage nach der Benzinsorte ist völlig daneben, die Frage vom Knatterer hätte ich so nicht erwartet.... und ist Bullshit, aber egal.

    Der Größte Bullshit ist wenn hier fast beleidigend die Antworten Anderer kommentiert werden, ohne sich mit dem Thema mal auseinander zu setzen.:cursing:

    Zitat aus https://www.aral.de/de/forschung/faq/faqs.html zu Sommer- und Winterqualitäten:

    "Bei Ottokraftstoffen ist hier im Wesentlichen die Flüchtigkeit wie Destillationsverhalten und Dampfdruck betroffen. Wäre bei hohen Außentemperaturen die Flüchtigkeit zu hoch, könnten Dampfblasen im Kraftstoffsystem den Motor lahmlegen. Eine zu geringe Flüchtigkeit, dagegen würde im Winter eine schlechtes Startverhalten bewirken."


    Desweiteren wird bei Aral, besonders bei Saisonfahrzeugen, auf die Verwendung von Ethanolkraftstoffen (E5/E10) hingewiesen. Bei nicht vollem Tank kann es zu erhöter "Tankatmung" kommen und Feuchtigkeit/Wasser wird aufgenommen. Zu hoher Wassergehalt führt dazu das die gesamte Alkoholmenge ausfällt und sich als Alkohol-Wasser-Phase am Kraftstoffboden sammelt. Der darüber stehende Kraftstoff verliert an Klopffestigkeit und ist in der Regel zum Einsatz in Motoren nicht mehr geeignet.


    Darauf begründet sich meine Frage nach der Benzinsorte, vielleicht hätte ich auch gleich noch nach dem Alter des Sprits fragen sollen.:P

    Da kingmaid einen nicht gerade technisch versierten Eindruck macht, was sich mit unserer Hilfe ändern kann, sollte man auch die dümmsten Fehler in Betracht ziehen. Darum steht in den Fehlerhilfen vieler Bedienungsanleitungen:


    Fehler: Gerät ohne Funktion - Mögliche Fehlerquelle: Haben Sie den Netzstecker eingesteckt?:thumbsup:


    Fröhliches knattern.

    Rengdengdeng

  • Übrigens: Heute war es bei uns etwas Windiger Abends und etwas kälter und hat Geregnet. Bin vorhin zum Sport und der Roller ging ohne Probleme beim ersten mal an! Vorher die ganzen heißen 7-8 Tage keine Chance..

  • ja.. das ding ist ich weiß jetzt nicht ob ich mir ne offene CDI bei ebay bestellen soll oder die original von der werkstatt (die aber auch rund das doppelte kostet) was meint ihr