Vespa et2 Benzinhahn defekt oder nicht?

  • Moin alle zusammen hier,


    Ich wünsche euch allen ein Frohes neues Jahr.


    Hab zu Beginn gleich mal eine Frage,

    Ob mein Benzinhahn noch funktioniert.

    Da meine Vespa nicht anspringt und wenn ich etwas Benzin aus den Tank in den Zylinder gebe ist sie fast angegangen.

    Ohne Benzin in den Zylinder tut sich Nix.

    Hab den Benzinschlauch vom Vergaser abgezogen und es kommt Nix heraus.

    Wenn ich aber so starten will kommt nur ganz bisschen Benzin aus den Schlauch getropft.

    Könnt ihr mir weiter helfen wie ich hier vorgehen muss.

    Lg Dawid

  • Hallo Dawid,


    es kann schon gut sein, daß dein Benzinhahn kaputt ist. Zwingend ist das aber nach deiner Beschreibung noch nicht, es könnte auch mangelnder Unterdruck sein.

    Verfolge mal den Schlauch vom Vergaser zum Benzinhahn. Den dann am Hahn abziehen. Der andere ist der Unterdruckschlauch. Den am Ansaugstutzen abziehen oder am Benzinhahn durch eine frisches Stück ersetzen. Wenn du am Unterdruckschlauch kräftig saugst, sollte aus dem Stutzen für den Spritschlauch Benzin auslaufen. Wenn nicht, ist der Hahn kaputt. Wenn ja, ist der Unterdruckschlauch vielleicht undicht. Suche lohnt nicht, gleich ganz ersetzen und die Enden mit Kabelbindern sichern.

    Kontrolliere auch den Ansaugstutzen, ob irgendwo Risse zu erkennen sind.


    Viel Erfolg,

    Frank