Was ist mit meinem LX50 (Bj 2007) los?

  • Hallo Leute,

    seit einigen Monaten habe ich Probleme mit meinem LX50 Bj 2007 mit 7000 Km. Er pumpt zu viel Sprit durchs System, sodass es aus dem Auspuff austritt. Am Anfang dachte ich an Vergaser Probleme, weil er immer länger zum starten brauchte, also habe ich ihn gereinigt. Problem wurde aber nicht gelöst. Dann habe ich das Kaltstartautomatik Teil ausgetauscht. Das hat auch nicht geholfen. Und Heute ist mir aufgefallen dass mein Benzinhahn undicht ist. Heute habe ich auch einen neuen bestellt. Ich habe langsam die Schnauze voll. Ich habs mit Troubleshooting satt. Anbei ein Bild zum Sachverhalt. Ich freue mich auf euerer Rückmeldung.


    Grüße aus Worms


  • Hi,


    ich tippe auf Benzinhahn (dann läuft der Sprit über die Unterdruckleitung) oder Schwimmernadelventil im Vergaser.

    Benzinhahn hast du schon bestellt - das wäre mein Favorit...


    Frank

  • Hi und Danke Frank,


    der Benzinhahn ist heute angekommen und neue Schläuche dafür auch. Ich werde am WE die Arbeiten ausführen und erde Euch auf dem Laufenden halten.


    Grüße

    Filtor

  • Hallo Frank,


    habe den Benzinhahn ausgetauscht, leider ohne Erfolg. Ich verstehe es nicht. Ich habe alles wieder so eingebaut wie es war, aber davon abgesehen verstehe ich nicht wie der Drecksmotor funzt.

    - habe festgestellt das der Unterdruckschlauch immer noch trocken ist

    - der andern Schlauch hat Luftblasen

    - jetzt ist meine Batterie leer (wird derzeit wieder aufgeladen)


    Was kann ich noch tun?


    Vielen Dank

    Filtor

  • Das Problem mit dem Sprit. Benzinhahn habe ich ausgetauscht und das Problem besteht weiter. Ich verstehe nicht was du meinst mit Schwimmernadelventil im Vergaser.

  • Guten Morgen,


    der Sprit läuft im Vergaser in die Schwimmerkammer (das ist der untere "Deckel"). Damit die nicht überläuft, gibt es darin den Schwimmer, der im Benzin schwimmt und dadurch ein kleines Ventil zudrückt. Fällt das Benzinlevel und damit der Schwimmer, öffnet das Ventil und Sprit läuft nach.

    Überblick gibt´s hier:

    ab Minute 7:00 und genauer ab Minute 9:20.

    Anleitung z.B. hier http://www.vespa-50.de/vergaser/schwimmernadel.html

    Ersatzteil z.B. hier https://vesparts.de/v4/index.php?page=product&info=7479


    Frank

  • Mensch, Danke Frank!


    Habe jetzt auch Kontakt zu Vespisti Colonia aufgenommen. Ihr seid echt klasse Jungs.

    Und ich glaube dass ich den Übeltäter gefunden habe.

    Die Nadel ist doch dreckig und „clicked“ wenn ich sie drücke. .. werde morgen einen Vergaserkit inkl. Nadel und Dichtungen kaufen. Ich halte euch auf dem laufenden.

    Grüße und gracias aus Worms

    Filtor72

  • Hallo zusammen,


    kann mir bitte jemand sagen was das hier ist und ob es irgendwo angeschlossen sein muss?

    Wie kann ich die Benzinzulauf und Unterdruckablauf kontrollieren?

    Grüße

    Filtor

  • hi,


    das ist der Überlauf/die Entlüftung. Da gehört ein ca.15cm langes Stück Schlauch dran, das unten offen bleibt.

    Der dient dazu, austretende Sprittropfen sauber an allem vorbei zu leiten, damit er nix versaut.


    Frank

  • ;(;(

    Die Schwimmerkammernadel war i O, habe sie trotzdem gewechselt und Nix.

    Der Vespaladentyp meinte es muss etwas anderes mit dem Vergaser sein.

    Es bleibt mir nichts ander übrig, ich muss in die Werkstatt damit.

    Und ich frage mich warum lief der Sprit nicht aus der Schwimmerkammer über den Überlauf umd dich direkt in den Motor?

  • Hi,


    machen wir es mal systematisch:

    Zieh mal den Spritschlauch vom Vergaser ganz ab (und zuquetschen, damit nix läuft...). Dann darf ja nichts mehr kommen. Wenn der Motor dann nicht ausgeht und weiter Sprit läuft, dann kommt er über den Unterdruckschlauch. Dann sind die beiden Schläuche am Benzinhahn vertauscht.


    Das auf deinem Bild ist der Kaltstarter. Der sollte eigentlich halbwegs dicht abschließen. Ob das mit deinem Problem zu tun hat, kann ich nach dem Bild nicht sagen. Gefühlt eher nicht, aber was heißt das schon...


    Frank

  • Der Unterdruckschlauch ist die gsnze Zeit trocken. So das ist mein Resümee:

    -Benzinhahn neu

    -Kaltstartautomatik neu

    -Schwimmernadel neu

    -Benzin- und Unterdruckschlauch neu

    -Vergaser gereinigt


    Warum läuft der Sprit ins Auspuff und nicht aus dem Schwimmerkammerüberlauf?