Reifenempfehlung für Vespa ET4 125

  • Hallo Zusammen und ein gutes neues Jahr!


    Meine Vespa verlangt nach neuen Reifen. Ich fahre ausschließlich im Sommerhalbjahr von April bis Oktober. Welche Reifen empfehlt ihr so für die Vespa ET4 125?




    Dankeschön für Antworten und viele Grüße


    Holger

  • Ich bin sehr zufrieden mit Continental Twist, gibts in beiden notwendigen Grössen, einigermaßen preiswert.

    Soll allerdings bei Regen/Nässe nicht optimal sein - da fehlen mir eindeutige Erfahrungen.

    Grüsse, Hans

  • Hallo Zusammen,


    habe mir jetzt von meinem Motorradladen folgende Empfehlung aufziehen lassen:

    Reifen MICHELIN City Grip Rear,120/70-10", 54L TL/TT M/C reinforced


    Zum ersten Mal wird von MICHELIN die PST Technologie bei einem Roller Reifen angewendet. Die durchgehenden Lamellen brechen die Oberfläche des Wasserfilms auf – egal wie abgefahren das Profil ist. Eine erhöhte Lamellenanzahl auf den Reifenschultern ermöglicht sichere Kurvenfahrten.


    Mit dem City Grip ist man also bestens gewappnet um Gefahren auf nassen Fahrbahnen, Kopfsteinpflaster oder Fahrbahnmarkierungen standzuhalten. Als Beweis seiner Performance verfügt der Reifen bereits über 50 Freigaben von den renommiertesten Rollerherstellern der Welt. Unter anderem werden mittlerweile sämtliche PIAGGIO MP3 Modelle ab Werk mit dem Reifen bestückt. Um den Anforderungen gerecht zu werden wurde speziell für das Vorderrad der Vespa GT Modelle ein eigener City Grip (GT) entwickelt.


    Ab 01.04. geht die Saison für mich wieder los, ich werde dann berichten wie die Reifen sind.


    [Blockierte Grafik: https://up.picr.de/34943759dw.png]">">


    Viele Grüße


    Holger

  • Das ist natürlich nicht schön, aber was dafür der genaue Grund war, werden wir nie erfahren. Vielleicht Öl auf der Straße, vielleicht, vielleicht, vielleicht. Da ich eh nur ein Schönwetterfahrer bin, dürfte mein Roller von nassen Straßen eh verschnt bleiben.