Meine X9 125er wird während der Fahrt immer langsamer

  • Hallo zusammen,

    Ich weiss das ich hier nicht unbedingt im richtigem Forum bin aber ich finde kein anderes und währe froh wenn Ihr mir bei meinem Problem helfen könntet.

    Das Problem ist das meine X9 125er während der Fahrt immer langsamer wird bis sie stehen bleibt aber der Motor immer noch läuft und gerade Betriebstemperatur erreicht hat.


    Es geht eigentlich schon beim starten los, sie dreht egal ob ich fahre oder ob sie auf dem Hauptständer steht nicht ganz 5000 U/min fällt dann auf 4000U/min zurück und

    während dem Fahren so ca. nach 2 Km geht die Drehzahl und Geschwindigkeit stetig bis aus Standgas zurück und sie kommt zum stehen;(. Der Motor läuft zwar noch, dreht nun aber garincht mehr hoch!


    Bis jetzt habe ich das Kaltstartventil überprüft, war in Ordnung und funktioniert und den Vergaser gereinigt !

    Bin gerade dabei die Variomatik zu überholen und die Gegendruckfeder und Keilriemen auszutauschen.


    Sollte das auch dass das Problem nicht beheben:/, könnte mir dann jemand noch einen Tip geben was es sonst noch sein könnte !!


    Im Voraus Danke für Eure Unterstützung !


    Da Bastler

  • Hallo,


    hört sich an, als würde sie nur mit aktivem Kaltstart richtig laufen, der Vergaser also im Normalbetrieb kein vernünftiges Gemisch bereitstellen.

    Da würde ich zuerst auf die Vergasermembran tippen. Wenn die einen Riss hat, hebt sich der Kolben des Vergasers nicht mehr richtig, egal, wieviel Gas du gibst.

    Schwarzen Deckel oben vom Vergaser abschrauben, darunter sitzt der Kolben mit der Membran dran.

    Wenn der Deckel undicht sitzt, hätte es den gleichen Effekt, ist aber unwahrscheinlicher. Kannst du zur Sicherheit hinterher mit Hylomar auf der Dichtflächer wieder aufsetzen....


    Viel Erfolg,


    Frank

  • Danke für deinen Tip, habe ich aber schon gemacht Kaltstertventil auf Funktion geprüft und den kompletten Vergaser zerlegt und gereinigt und Grundeinstellung vorgenommen, springt auch an also soweit alles in Ordung !

    Wie gesagt, sie nimmt auch im Kalten Zustand nur Gas bis 5000 U/min an und je wärmer sie wird umso langsamer wird sie und kommt dann nicht mehr auf Touren!

    Wenn Du noch weitere Vorschläge hast, her damit !

    Ich versuche es wie gesagt mal mit der Vario, das war ein Tip von einem Zweirad Mechaniker !!

    Wenn es das ist, dann melde ich wieder und fall vom Glauben ab!


    Danke der Bastler

  • Hallo,


    du verstehst mich falsch. Ich denke auch, daß der Kaltstarter funktioniert. Solange sie kalt ist, hilft er damit sie halbwegs läuft, weil er das Gemisch anfettet. Wenn er nicht mehr aktiv ist, läuft sie schauderhaft, weil Luft kommt, aber kein Benzin dazugemischt wird. Klassisches Vergaserproblem.

    Bau die Mambran aus dem Vergaser aus und untersuche sie penibel auf eine kleine Undichtigkeit.

    Die Vario hat erstmal nichts mit der Drehzahl zu tun. Das müßte schon ein sehr kurioses Problem sein...


    Frank

  • Danke Frank

    Ich werde das nochmals prüfen, war aber beim ersten Mal schon sehr genau und habe keine Beschädigung dabei festgestellt, noch nicht mal einen Nadelstich !

    Das mit dem Vergaser ist mir soweit auch klar, habe deswegen schon einen Neuen bestellt wird eine Abstimmorgie werden.

    Wir werden sehen und melde mich wenn Neue Ergebnisse vorliegen !!


    Hans