Vespa 125 GT: Wie wechselt man die Batterie der Uhr?

  • Hallo.
    Bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer einer Vespa 125 GT.
    Sehr gepflegter Roller Bj. 2004. Alles in Ordnung, aber . . .
    Die Batterie der Uhr ist leer.
    Wie wechselt man die Batterie, und wie hoch ist der Aufwand.
    Danke und Gruß
    Helmut

  • Hallo,


    Bin genau in der gleichen Situation.
    Seit gestern stolzer Besitzer einer GT 125 L und die Uhr mag nicht.
    Vielleicht kann uns doch noch jemand unter die Arme greifen.


    Gruß Harry

  • Kann man :D
    dafür muß die ganze lenkerverkleidung ab.
    Mit den Spiegeln anfangen dann sind unterhalb der griffe schrauben und von Vorne unter dem Scheinwerfer(nicht die für die Einstellung des Scheinwerfers nehmen) .
    dann kann man den Vorderen teil abnehmen und mittig(Bj abhängig) in dem Gewussel befindet sich noch eine Schraube für den hinteren teil.
    Tachowelle ab und die ganzen stecker (Licht, Blinker, Starter, usw.) dann ist der hintere Teil ab (mit Tacho) wenn man sich das Teil nun von Unten betrachtet sieht man die Uhr ,eine Plastikkappe dahinter ist die Batterie...... Tauschen und alles wieder in Ungekehrter Reihenfolge zusammen schrauben .
    Fertig :thumbsup:


    Ps. wer gut ist schaft das in 30min. .... wer keinen Schraubendreher halten kann geht besser zum Freundlichen und Zahlt !

    Meist findet sich der Fehler bereits 50cm vom Bildschirm entfernt zwischen den Ohren !!!


  • Moin,


    OK, vielen Dank für die Anleitung. Ich werde mir das, bei Gelegenheit, in Ruhe ansehen.
    Jetzt weiß ich wenigstens von ich anfangen muß.


    Gruß Harry

  • Hi,


    durfte ich bei meiner ET4 auch gleich am Anfang machen. Ist aber auch für Laien überschauber. Du brauchst eine CR 2025 Knopfzelle.
    Es gibt sogar ein Video dazu:


    Frank