LX50 2T keine Kraft im warmen Zustand beim Anfahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LX50 2T keine Kraft im warmen Zustand beim Anfahren

      Hallo,

      meine LX50 2T, Bj 2007, ca. 4tkm, hat beim Anfahren im warmen Zustand keine Kraft und braucht einige Sekunden, um dann endlich hochzudrehen. Ich kann es so beschreiben, als ob man mit einem schwach motorisierten Auto versucht im 3. Gang anzufahren ... Sie kommt dann aus dem Stand noch nicht einmal einen abgeflachten Bordstein hoch. Einmal in Fahrt fährt sie völlig normal und erreicht auch v-max ohne Probleme. Die Zündkerze sieht mir ziemlich normal aus ... Rot-braun, nur leichte Ablagerungen, trocken ... Starten tut sie auch ohne größere Probleme.
      Im kalten Zustand, also mit Choke, fährt sie so an, wie sie sollte. Der o.g. Effekt tritt nach ca. 10-15 min Fahrt auf. Ich bin kein Experte und meine technischen Fähigkeiten beschränken sich bisher auf Tanken, Batterie- und Zündkerzenwechsel ... Bitte bei Antwort berücksichtigen ;)
      Bitte um Ideen, was es sein könnte und was ich prüfen sollte ... Zwei Händler haben das Problem nicht finden/beheben können. Vergaser wurde gereinigt aber Problem blieb bestehen. Vielen Dank im Voraus!
    • Hallo,

      hört sich erstmal wie ein klassisches Vergaserproblem an:
      mit Choke o.k., ohne Choke nicht -> zu mageres Gemisch
      Auch wenn die Händler das vielleicht schon gemacht haben, würde ich trotzdem den Vergaser nochmal reinigen und einstellen (siehe Kaltstartprobleme ET2). Prüf beim Einbauen das Vergasers auch schonmal alle Befestigungen am Ansaugstutzen.

      Fröhliches Schrauben,
      Frank
    • Vergaser ausgebaut und keine Auffälligkeiten gefunden ... alles sauber. Besserung brachte die Änderung der Position des Sägerrings auf der Düsennadel ... stand ganz oben und nun - nach mehreren Versuchen - ganz unten. So bekommt sie beim Anfahren gleich mehr Sprit und startet jetzt auch im warmen Zustand ganz gut. Wäre ohne Hilfe eines Bekannten da nicht drauf gekommen ...

      Danke noch mal für den Tipp ... Vergaser war ja auf jeden Fall die richtige Richtung