Vespa et2 nimmt kein vollgas an sie würgt ab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa et2 nimmt kein vollgas an sie würgt ab

      Was Kann ich tun Habe denn Tank gespült Neuen Benzinhahn,Neue Benzinleitung ,Luftfilter neu Vergaser gereinigt,Und neu eingestellt.

      Soll ich eine Grössere Vergaserdüse einsetzen ? Es müsste doch jetzt alles sauber sein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flitzer ()

    • Die Vespa ist Original ich werde denn Vergaser noch mal reinigen mit Ultraschall.Erklären kann ich mir das aber nicht da ich ja auch wie gesagt den Tank gespült habe.Überlege ob ich mir noch einen Papierfilter zwischen der leitung setze. So wüürgt ab sobald sie Warm wird.
    • Flitzer schrieb:

      Was Kann ich tun Habe denn Tank gespült Neuen Benzinhahn,Neue Benzinleitung ,Luftfilter neu Vergaser gereinigt,Und neu eingestellt.

      Soll ich eine Grössere Vergaserdüse einsetzen ? Es müsste doch jetzt alles sauber sein


      Einfach mal die Hauptdüse am Vergaser "magerer" einstellen. Bitte schau mal vorher ob deine zündkerze nach kurzer laufzeit "nass" ist = zeichen das deine Einstellung zu Fett ist. Lösung einfach Hauptdüse vorsichtig und schritweise mager stellen!
    • Ich denke das dein Vergaser "nicht " sauber ist.
      Die Ultraschallreiniger (Baumarkt/Kaufhaus) taugen nix :P
      Versuch es mal mit Artikel aus dem Dentalbereich (zur Zahnzwischenraumreinigung) gibts in jedem besseren Drogerriemarkt.

      Wenn er vorher lief mußt du auch an der Abstimmung nichts ändern.
      Außerdem wie Pyromanix schon erwähnt ist es Ilegal.
      Meist findet sich der Fehler bereits 50cm vom Bildschirm entfernt zwischen den Ohren !!!