LX50 4T geht nach den ersten Metern wieder aus.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LX50 4T geht nach den ersten Metern wieder aus.

      Hallo Ihr Lieben,

      hier bin ich - ein Neuling. gänzlich unerfahren mit einer Vespa und mit Schrauben erst Recht.
      habe erst letzte Woche von meiner Frau eine gebrauchte Vespa geschenkt bekommen. wir waren beide ganz happy
      aber jetzt wird s schon langsam frustrierend.
      der Verkäufer sagte nur, die Wespe stand ein bisschen länger - daher geht sie nach dem Start öfters aus - bis sie warm ist. so ist es ja auch. aber das ist doch nicht normal.
      wir haben sie gerade in einer Werkstatt - da wurde erstmal der Vergaser gereinigt. Leider macht das garkeinen Unterschied. der Schrauber hat leider auch noch keine Idee, was es noch sein könnte. er meint, er habe auch keine Zeit, den ganzen Motor auseinander zu bauen. grummel
      Hat jemand eine Idee, wo es in Berlin gute Kontakte gibt ?
      und viel wichtiger - hat jemand von Euch eine Idee, was die Ursache sein kann ?
      hier im Forum gibt es ja zu der 4T nicht viel zu lesen
      PS: es liegt auch nicht am Standgas. sie startet auch sofort . geht aber auch ebenso schnell wieder aus...
      Und dann gibt s jetzt noch zwei Sachen
      wenn ich so 50 - 100 Meter dann mal gefahren bin nimmt die Vespa für einen Moment kein Gas mehr an...ich werde also erstmal richtig schön langsam bevor sie sich einen Ruck gibt und wieder losdüst
      ausserdem rasselt/klappert es neuerdings ein bisschen, wenn ich mit laufendem Motor irgendwo stehen bleiben

      was kann das nur alles sein ? ?(

      es wäre grossartig, wenn Ihr mich schlauer machen könnt....gerne berichte ich auch von allem weiter.......
    • Ich weiß es zwar nur von der Zweitakt, aber event. funktioniert der E-Choke nicht richtig. Geht sie nach dem Starten von alleine wieder aus oder wenn du versuchst loszufahren? Der Ruck beim Fahren ist immer, also auch nach Ampelstop, oder nur wenn du mit kaltem Roller losfährst?

      Bei dem klappern solltest du versuchen die Quelle einigermaßen zu lokalisieren. Also ob Variomatik, Motor oder etwas im Helm- o. Handschuhfach.
    • Hi,

      der E-Choke wäre auch meine erste Vermutung (länger gestanden => Vergaser sauber machen ist ja schon erledigt).
      Auf die Schnelle würde ich ihr noch einen neue Zündkerze gönnen, das aber mehr zur Gewissensberuhigung.
      Und dann alle Verbindungen vom Luftfilter bis zum Zylinder prüfen und nachziehen, gegen Falschluft.

      Wenn´s dann nicht besser wird, müssen wir mit Einkreisen anfangen. Erster Kandidat ist dann der Benzinhahn...

      Viel Erfolg,

      Frank
    • .Hallo Beagle,

      danke für Deine Antwort.... 8o
      hier noch meine auf Deine Fragen: also die Vespa geht nach dem Start, der wirklich gut klappt, nach einigen Sekunden von alleine wieder aus. Ich will sie eigentlich - wie meinen Roller vorher - laufen lassen während ich den Helm aufsetze und dann losfahren. aber wie gesagt - sie geht dabei dann vorher schon von alleine wieder aus. :S
      und dann gibt es noch das Phänomen, dass ich die Vespa starte - auch losfahren kann, dann ich mal 10, mal 500 Meter - fahre und dann die Vespa kein Gas mehr annimmt und nach 10 Meter aus geht - nach den 500 Metern hat sie kein Gas mehr angenommen - wurde langsamer - nach ca 10 Metern nahm sie dann aber Gas wieder an und fuhr weiter.
      also das mit dem Ruck war von mir falsch ausgedrückt - es ist mehr der Moment, wo die Vespa wieder Gas annimmt

      Ich versuche es so gut es geht zu beschreiben, aber natürlich werdet Ihr kaum eine Ferndiagnose stellen können. Es könnte ja aber sein, dass vielleicht einer das auch schon mal hatte.....und berichten kann, was da der Fehler war.

      ich werde jedenfalls Deine Hinweise auch an meinen Schrauber weitergeben....falls er bis morgen noch nicht weiter gekommen ist. Leider hat er sich heute gar nicht gemeldet

      Und Hi Moskito22 - danke auch Dir für Deine Hinweise. Hört sich an, als wenn Du schon öfters selber geschraubt hast. :thumbsup:
      ich melde mich sobald ich was Neues zu berichten habe. Irgendwas muss ja in der Werkstatt auch versucht worden sein.....bis dann ;)