ET2 geht nach ca. 1 km Fahrt aus und springt erst nach langem Starten wieder an

  • Hallo, bin erst seit heute dabei. Habe ein Problem mit meinem Roller. Er springt normal an, läuft im Standgas und ca. den ersten Kilometer gut. Geht dann urplötzlich aus. Meine Vermutung, das Schwimmergehäuse ist leer und es läuft nicht genügend bzw. gar kein Sprit nach. Unterdruckbenzinhahn ist schon gewechselt. Weiß einer von euch was das sein kann.
    Danke und Gruß
    thomas.33818

  • Schau mal ob die Zündkerze noch naß ist wenn der Roller ausgeht. Meine erste Vermutung hätte auch dem Benzinhahn gegolten. Arbeitet er wirklich richtig? Ansonsten könnte ich mir vorstellen das der E-Choke event. nicht mehr ausschaltet und der Roller, sobald der Motor warm ist, aufgrund des überfetteten Gerichtes ausgeht.

  • Habe Alles noch einmal geprüft. Kerze ist trocken wenn der Roller ausgeht. E-Choke funktioniert einwandfrei. Benzinhahn fördert Sprit. Ich weiß nicht mehr weiter.
    Hat noch Jemand eine Idee.
    Danke

  • Hast du denn den Vergaser schon mal sauber gemacht?
    Vielleicht sind einfach nur die Düsen verstopft, mit Choke läuft der dann aber ohne magert das Gemisch zu sehr ab.

    Wer Fehler findet darf sie gerne behalten.
    Butter wird aus Kühen gemacht, sonst heißt es Margarine!!