Vespa et4 - Motoraussetzer bei Vollast - Fachwerkstatt hilflos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa et4 - Motoraussetzer bei Vollast - Fachwerkstatt hilflos

      Hallo liebe Vespafreunde;meine ET4 – BJ 1996; Kilometerstand ca. 27.000 – zeigt seit 2 Jahren folgendes Problem:Bei Vollgasfahrten, egal ob geradeaus, bergrunter oder berghoch setzt sehr häufig der Motor aus. Ich nehme dann das Gas ganz kurz ein wenig zurück, gebe gleich wieder Vollgas und der Motor springt an und zieht kräftig durch, bis das Phänomen wieder auftritt. Misslich ist der Motorausfall immer dann, wenn knapp hinter einem ein Auto fährt und man ohne dass ein Bremslicht aufleuchtet abrupt langsamer wird. Gebe ich kein Vollgas, sondern halte den Drehgriff bis kurz vor dem Anschlag (ca. 90% Gas), gibt es keine Aussetzer. Setzt der Motor aus, und ich halte die Vollgasstellung bei, bleibt der Motor aus bis ich stehen bleibe. Danach kann ich problemlos neu starten und der Motor zieht kräftig durch (Höchstgeschwindigkeit lt. Tacho ca. 100 km/h)..Meine Vespafachwerkstatt kann das Problem nicht lösen. Erst vor kurzem wurde u. a. der Vergaser erneut gereinigt und ausgeblasen – es blieb alles beim Alten. Eine längere Probefahrt lehnte der Inhaber ab. Dafür habe er keine Zeit (wieso nicht , ich will ihm die halbe bis ganze Stunde doch bezahlen !!!) und im übrigen untersuche er nach einem Prüfprogramm und danach sei alles in Ordnung. So, jetzt hoffe ich auf einen fundierten Ratschlag wofür ich mich im Voraus schon recht herzlich bedanke.Frdl. Grüße – Peter Würfel
    • Wie sieht es denn mit der Benzinzufuhr aus?
      Eventuell ist der Benzinhahn oder die Unterdruckleitung zu diesem Defekt.
      Wenn du also Vollgas gibst ist der Unterdruck am Vergaser am kleinsten, wenn nun der Unterdruckschlauch oder Benzinhahn defekt ist, reicht der Enstandene Unterdruck einfach nicht mehr aus.
      Die Vespa bekommt keinen Sprit mehr und geht dem Entsprechend aus.
      Sobald du aber das gas wieder zurücknimmst sinkt der Druck( überdruck steigt ;)) und es reicht wieder aus um das ganze zu Versorgen.

      Gruß
      Pyromanix :thumbsup:
      Wer Fehler findet darf sie gerne behalten.
      Butter wird aus Kühen gemacht, sonst heißt es Margarine!!