keine Leistung mehr

  • Hi Leute


    bin ein wenig am Verzweifeln.

    Meine LX 50 hat Probleme.

    Ich habe überhaupt keine Leistung mehr und durchgehende Zündunterbrechungen


    Was ich bereits gemacht habe:

    1. Vergaser komplett gereinigt

    2. Hauptdüse ausgeblasen

    3. ZK getauscht BR8ES

    4. Luftfilter + Einlage komplett gereinigt6


    Hat jemand Hilfe für mich?


    Danke euch schon mal

    lg

  • Hi,

    hast du das Gefühl, daß die Zündaussetzer die Ursache sind oder auch eine Folge sein könnten?

    Sprich: wenn sie vernünftig zündet, läuft sie dann auch vernünftig oder läuft sie immer schlecht und die Aussetzer kommen noch dazu?


    Du könntest schonmal das Zündkabel am Stecker und an der CDI abnehmen (beides geschraubt) und 5mm einkürzen. Dann die Stecker an der CDI und den 6-poligen Motortrennstecker unten rechts am Motor mit Kontaktspray behandeln.

    Die Diagnose von CDI und Zündgrundplatte gehen eigentlich nur mit Tauschteilen und Wasser im Zündschloß würde ich nur bei einem Laternenparker in Betracht ziehen...


    Am Benzinhahn (rechts kurz unter Hinterkante Sitzbank, kommt man durch´s Helmfach dran) zieh mal nacheinander beide Schläuche ab. Wenn aus einem Nippel Sprit kommt, ohne daß sie läuft, ist die Membran hin. Dann bekommt sie Sprit über die Unterdruckleitung.


    Hat sie einen stabilen Leerlauf? Wenn nicht, kontrolliere den Ansaugstutzen auf Risse, dann zieht sie ggf. Falschluft.


    Viel Erfolg,


    Frank

  • Hallo Frank


    Danke erstmal für deine Ideen

    Also Leerlauf ist in Ordnung. Auch wenn ich am Stand Gar gebe kommt sie richtig.

    Will ich fahren....keine Leistung

    Ich hab ein wenig den Auspuff in Verdacht ???

    Benzinhahn und Tipp mit Zündkabel mach ich noch. Klingt sehr gut


    Das ganze Fehlerbild ist eigentlich nur beim fahren. Die Aussetzer machen ein fahren unmöglich und ist extrem ruckelig (entschuldige, ein besseres Wort fällt mir gerade nicht ein). Es fühlt sich eben an als ob hier die Zündaussetzer sind.

    CDI neu kaufen wäre auch in Ordnung (ist ja nicht so teuer)


    Danke für alle weiteren Ideen

    lg

  • Hi,

    ich hätte gehofft, dass wir es auf Zündung ODER ... eingrenzen könnten. Hört sich aber nicht so an.

    Auspuff kannst du leicht testen, indem du den Krümmer soweit lockerst, dass sie da aufbläst. Macht Höllenlärm, aber wenn s dann weg ist, ist der Schuldige einfach gefunden.

    CDI hätte ich noch eine...

    Immerhin zieht sie keine Fälschlich. Das ist ja schonmal was.

    Frank

  • Hi,

    ja, das kann sein. Ist dann vielleicht ein Wackler, also undankbar zu diagnostizieren.

    Du kannst an der CDI den 4-poligen Stecker ziehen und am Kabelbaum grün und rot gegen weiss/schwarz messen oder selbiges am Motortrennstecker (Farben sind gleich).

    Da sollte jeweils ein Widerstand zu messen sein. Jedenfalls nicht Null oder unendlich (Achtung: grün an der CDI bei Zündung an messen, sonst immer Null Ohm).

    Widerstand nahe Null = Kurzschluß in der Wicklung, unendlich = Kabelbruch.

    Frohes Schrauben,

    Frank