Kleinstteil in DellOrto PHVA 17,5

  • Guten Tag,

    ich habe ein ganz besonderes Rätsel:

    Ich habe meinen Vergaser ausbauen und öffnen müssen.


    Dabei viel mir ein winziges Teil auf, was sich plötzlich auf meiner Arbeitsunterlage befand (keine Ahnung wann es herausgefallen ist), welches vorher nicht da war und 100%ig aus dem Vergaser stammen muss.


    Kurze Beschreibung:

    kleines Metallteil, Farbe wie Hauptdüse,walzenformig mit Vertiefungen an den Enden und durchgehender Bohrung wie bei Hauptdüse (laut Düsenlehre 50er Weite), mittig eine umlaufende Dichtung in Vertiefung, eine Hälfte von der Dichtung aus glänzend, andere angelaufen/schmutzig, besonders witzig: kein Gewinde oder ähnliches.


    Bilder kann ich im Moment nicht machen, aber viele Stunden der Recherche brachten exakt einen Eintrag mit nahezu identischer Situation in einem anderen Forum mit sehr guten Detailbildern, bei dem das Teil aber nicht zugeordnet werden konnte. Die Bilder kann ich nicht runterladen, aber einen Link könnte ich posten, wenn mir jemand helfen möchte.


    Wie gesagt, ich kann es nicht zuordnen, auch mit diversen Explosionszeichnungen nicht. Es ist weder Haupt-, noch Nebendüse und auch nicht die Choke- bzw. Startdüse (da Teil kein Gewinde)


    Ich bin gespannt, ob mir jemand helfen kann.


    Beste Grüße, vielen Dank und aufrichtiges Bitte helft mir!

  • Interessant oder?

    Eventuell steckt das gewöhnlich fest und ist nur wegen der gealterten Dichtung herausgefallen?... oder es ist abgebrochen?...

    Hmmm... werde nachher mal alles zusammensetzen und sehen was passiert... vielleicht stößt ja auch noch jemand auf die Frage.

    Ich bin echt extrem verwirrt.

    Es kommt 100%ig aus dem Vergaser und vorher hat Nichts geklappert. Bei der letzten Reinigung ist das auch nicht aufgetaucht.

    Sehr verwirrend.