Riemenscheibe schon das zweite mal Defekt

  • Hallo ,

    ich bin neu hier und habe eine Vespa ET 4 125 BJ 99 alter Motor.

    Es dreht sich immer sie Riemenscheibe rund die auf der Kurbelwelle aufgeschraubt ist, jetzt schon das zweite mal.

    Hat das schon wer gehabt?

    Ein drittes mal wird es wohl die Kurbelwelle nicht überleben.



    Danke

    Gruß Robert

  • Hallo Bernd,

    ja Sorry die Verzahnung der Riemenscheibe ist jedes mal abgedreht.

    Ich habe die Vespa mit Motorschaden gekauft es wurde eine Neue Kurbelwelle und Zylinder eingebaut.

    Denke hier wurde was vergessen oder falsch zusammen gebaut.

  • Das Ganze dann mal langsam zum mitschreiben. Die Verzahnung der Kurbelwelle zerstört die Verzahnung der Riemenscheibe ? Sollte das der Fall sein, so passt hier etwas gar nicht. Hat die Riemenscheibe evtl. Spiel auf der Kurbelwelle ? Die Passung muß kraftschlüssig sein, von der Logik her passen die beiden nicht zusammen. Ist vielleicht die Verzahnung der Kurbelwelle schon verschlissen ? Probier mal eine Links-Rechtsbewegung der Riemenscheibe oder stell mal ein Foto ein.

  • Eine Möglichkeit:

    Vielleicht hast du/jemand den Anfängerfehler begangen und die Riemenscheibe gegen den zwischenliegenden Riemen angezogen (diesen nicht nach ganz aussen gelegt beim montieren, dh. ganz nach innen auf der hinteren Radachse und dort fixiert).

    Dann sitzt sie nicht vollständig auf der gezahnten Welle, kann sich bewegen (eiern) und der kleine Teil, der auf der Welle liegt kann leicht abgeschliffen werden.

  • Hallo,

    hab den Fehler hoffentlich gefunden.

    Laut Explosionszeichnung ist zwischen Riemenscheibe und Kickstarterscheibe noch eine ganz dünne Unterlegscheibe drinnen und die hat bei mir gefehlt.

    Anscheinend wurde diese bei der letzten Motorreparatur vergessen, der Motor bekam eine neue Kurbelwelle.


    Hab jetzt wieder alles drauf und hoffe das jetzt alles hält.


    Danke Gruß Robert