LX 50 BJ. 2011 auf 55 km/h "entdrosseln"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LX 50 BJ. 2011 auf 55 km/h "entdrosseln"

      Hallo!

      Wie das Thema schon erahnen lässt möchte ich meine ganz frische Vespa die 2 Tage alt ist und vom Werk aus eiserne 45 km/h fährt sehr gerne auf 55 km/h "entdrosseln".
      Ich habe in meiner Vertragswerkstatt nachgefragt und die Antwort bekommen dass er dafür 50€ nimmt und sie dann 65 km/h fährt, andere Möglichkeiten hätte er nicht. TOLL!
      65 km/h sind mir eindeutig zu schnell wegen der Polizei, bei 55 km/h bekommt man nach vielen Erfahrungsberichten keine Probleme, außerdem finde ich die 50€ auch recht teuer!

      Also ist natürlich die Frage, wie kann ich es selber machen, dass sie 55 km/h fährt und dass das dabei nicht teuer ist.

      Ich freue mich schon auf die Antworten :)

      PS: Das gute Stück ist ein 2T :)
    • 1gut2 schrieb:

      1.) Varioring ganz raus --> bringt ca. 60 beim 4 Takt (beim 2 Takt ca. 65) auf gerader Strecke, Spritverbrauch sinkt enorm und verschleiß auch

      2.) Variorollen tauschen auf etwas leichtere --> ca. 6,5 gramm, das ist ca. 1 g leichter als ori --> Roller dreht höher --> hat mehr kraft und druck von unten (Spritverbrauch nimmt minimal zu udn verschleiß auch nur minimal)

      3.) Auspuff Blindrohr zumachen (also abschneiden und zuschweißen oder anderen Puff drann machen) wenn der 4Takt auch ein Blindrohr hat!

      4.) SLS kann drann bleiben für mehr Leistung einfach anderen Puff oder wie bei blindrohr vorgehen. Obere Leitung einfach komplett wegnehmen (ABGASWERTE stimmen danach nicht mehr)

      3. u 4. bringt noch mehr kraft

      5.) CDI entdrossel geht nur beim 4 Takter, der 2 Takter hat keine gedrosselte CDI! (wie das geht weiß ich bei der Vespa nicht, aber der Händler weiß darauf sicher eine antwort!)

      6.) Telefonscheibe aus dem Vergaseransaugtrakt nehmen und HD vergrößern! ca. 62 Achtung 6mm Gewinde! (Telefonscheibe muss beim 4 Takter nicht vorhanden sein)

      Wenn du nun den Varioring/Distanzring in Punkt 1 nicht ganz entfernst sondern gegen einen 3mm anstatt des orginalen 6mm tauschst dann hast du etwa deine 55 km/h. Allerdings bist du dann illegal unterwegs.
    • Aber wenn ich den D-Ring raus nehme fährt sie 65 km/h sagt ihr doch,
      oder? Da ich nur Autoführerschein habe darf ich max. ja 45 km/h fahren,
      bei 55 km/h sagen Polizisten auch nicht wirklich was, aber bei 65 km/h
      kann es schon zu ernsthafteren Problemen führen. Kann ich nicht einfach
      einen kleineren D-Ring rein machen? So dass sie ca. halt 55 km/h fährt?
      Wenn ja wo kaufe ich diesen und welcher muss es sein? :)
    • majorlars schrieb:

      Aber wenn ich den D-Ring raus nehme fährt sie 65 km/h sagt ihr doch,
      oder? Da ich nur Autoführerschein habe darf ich max. ja 45 km/h fahren,
      bei 55 km/h sagen Polizisten auch nicht wirklich was, aber bei 65 km/h
      kann es schon zu ernsthafteren Problemen führen. Kann ich nicht einfach
      einen kleineren D-Ring rein machen? So dass sie ca. halt 55 km/h fährt?
      Wenn ja wo kaufe ich diesen und welcher muss es sein? :)

      Das kann immer zu ernsthaften Problemen führen!
      Spätestens wenn du in einen Unfall verwickelt bist, ob schuldig oder unschuldig, kann die Sache teuer für dich werden. Wenn du Pech hast, wird das Teil sichergestellt (von Seiten der Versicherung), und komplett auf den Kopf gestellt. Da werden dann als erstes Vergaser, Auspuff und Distanzring überprüft. Bei Manipulation wird dir eine Mitschuld angelastet. Und wenn dann Personen bei diesem Unfall verletzt wurden, bezahlst du die Geschichte bis an der Lebensende, weil die Versicherung die Zahlung verweigert. Und da spielt es dann keine Rolle, ob das Teil nur 55km/h oder >65km/h läuft.
      Ich würde mir das mit den entdrosseln deshalb wirklich gut überlegen. Denn wir reden hier ja eigentlich nur um 10km/h die du schneller bist.
      Ist es dir das wert?
    • Es geht mir nicht um 10 km/h es geht dabei um meine eigene Sicherheit, denn wenn ich mit 45 km/h rumgurke überholen mich alle Autofahrer wegen den lächerlichen 5 km/h. Zudem aber auch Busse! Und da bin ich schon in gefährliche Situationen geraten, allein in den 3 Tagen jetzt seit dem ich sie habe. Der Gesetzgeber ist eh dumm wie trockenes, verschimmeltes Brot, denn wer setzt bitte die Grenze bei 45 km/h wenn 50 km/h in der Stadt erlaubt sind? Ist doch klar, dass man damit die Unfallrate bei Überholungen enorm steigert -.-"
    • Crashdummy schrieb:

      Und wenn dann Personen bei diesem Unfall verletzt wurden, bezahlst du die Geschichte bis an der Lebensende, weil die Versicherung die Zahlung verweigert. Und da spielt es dann keine Rolle, ob das Teil nur 55km/h oder >65km/h läuft.

      In allen Versicherungsbedingungen die ich kenne ist der Regreß in der Höhe begrenzt was die moralische Verantwortung nicht mindert.

      majorlars schrieb:

      Es geht mir nicht um 10 km/h es geht dabei um meine eigene Sicherheit, denn wenn ich mit 45 km/h rumgurke überholen mich alle Autofahrer wegen den lächerlichen 5 km/h. Zudem aber auch Busse!

      Fahr in Fahrbahnmitte dann kannst du nur bei freier Gegenfahrbahn überholt werden und hast seitliche Ausweichsmöglichkeit.
    • Recht hast Du, ich habe mir die Idee auch wieder aus dem Kopf geschlagen. Mein Händler meinte zu mir nachdem sie eingefahren ist, würde sie 50 km/h - 53 km/h laufen, was mir dann auch völlig reicht. Das mit der Fahrbahnmitte ist ein guter Ratschlag, hätte man auch selber drauf kommen können :D

      Auf jeden Fall danke für die tatkräftige und freundliche Unterstützung!!! :)