Lenker schief

  • Hallo,


    der Lenker meiner Primavera steht schief, was mir leider bei der Kaufabholung gar nicht aufgefallen ist. Es ist auch gut möglich, dass ich die Schiefstellung durch das Verzurren auf dem Motorradanhänger verursacht habe...


    Kann mir einer Rat zum gerade stellen geben?


    Gruß, Arndt

  • lass mich raten, der Lenker scheint nach rechts zu lenken.


    Ist bei mir auch so und ich vermute schwer, dass es wegen dem Licht ist, das im Lenker sitzt.


    Der Scheinwerfer darf den Gegenverkehr nicht blenden, darum muss der Scheinwerfer leicht nach rechts blicken, damit der Lichtkegel der rechts schräg nach oben scheint, nur auf deiner Fahrspur ist.


    Klar könnte man das schon in der Scheinwerferhalterung regeln, aber für England kommt ein Scheinwerfer rein der nach links scheinen muss, somit muss da wieder die Halterung nach links geneigt werden, alles mit Kosten verbunden, da ist der Lenker leicht nach rechts oder Links lenken lassen billiger .


    Sollte ich jetzt falsch liegen, dann muss ich hiermit Piaggio rügen weil mein Lenker nach rechts lenkt.

  • Eigentlich wird die Lichtrichtung mit dem Scheinwerferglas gelenkt. Insofern kann ich mir das eigentlich nicht vorstellen. Aber selbst wenn es so wäre müßte es sich ja richten lassen da ansonsten für Links- und Rechtsverkehr unterschiedliche Gabeln oder Lenker geben müßte.


  • Der schiefe Lenker ließ mir keine Ruhe. Nachdem ich nun das Armaturenoberteil demontiert habe, sah ich von oben, dass der Lenkkopf mittels einem Inbusbolzen festgequetscht wird. Statt jedoch aufwendig das Armaturenoberteil zu demontieren, genügt es, die kleine Klippkappe "links" unterhalb der Armaturenverkleidung zu öffnen, um mittels einer Knarre mit 8er Inbus den Konus etwas zu lösen. Zwei Umdrehungen genügten, um den Lenker nun endlich gerade zu stellen :)