Winterreifen und Felgen?

  • Hallo, ich bin neu hier im Forum und neuer alter Vespafahrer. Vor kurzem hane ich mir eine 125 sprint s zugelegt und bin total begeistert.


    Da ich das ganze Jahr fahren möchte, stellt sich unweigerlich die Frage nach der Bereifung. Wobei die Frage eher ist, ob ich die Reifen auf eigene Felgen aufziehen sollte und im Sommer - Winter immer die Felge mit Bereifung wechseln sollte.


    Wie ist eure Meinung bzw der bessere Weg?


    Vielen Dank & liebe Grüße
    Peter

  • Hallo Peter,


    das ist für mich nur eine Frage von Kosten und Bequemlichkeit. Solange du den Wechsel komplett selbst machen kannst und willst, lohnt ein zweiter Satz Felgen nicht. Ansonsten hast du einen gebrauchten Felgensatz nach zwei Wintern raus.


    Frank

  • Hallo Peter,


    auf 2 Felgen von Sommer- auf Winterreifen wechseln macht beim Reifenhändler 25-30€. In 2 Jahren=4x Wechseln also 100-120€. Dafür müßte man einen gebrauchten Satz Felgen bekommen.


    Schönen Tag,


    Frank

  • Hallo Frank.


    Danke für deine Hilfe. Ich werde mich für zusätzliche Felgen entscheiden.


    Welchen Reifen kannst du empfehlen? habe mich hier umgesehen aber weiß nicht wie was und wo - welcher von denen macht Sinn?

  • Hallo, ein Vespa-Händler/-Partner meinte, ich sol den Winterreifen einfach das ganze Jahr fahren, wenn ich unter 10.000 bleibe . Werd die mal aufziehen lassen und im Sommer entscheiden was ich weiter mache.


    Vielen Dank


    Lg Peter

  • So, um das hier abzuschließen und meinen Weg zu berichten.


    Neue Felgen und Heidenau K58 mod Snowtex m+s fürn Winter gekauft und bereits selbst aufgezogen - geht ganz gut und kann man selbst machen.


    Was brauchts?

    • Felgen
    • Reifen
    • Felgenschoner
    • 2 Montiereisen
    • Reifenmontierspray o. Ä.
    • 2 Ventileinsätze