Vespa GTS 125 i.e. Sportauspuff, Stoßdämpfer etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa GTS 125 i.e. Sportauspuff, Stoßdämpfer etc.

      Moin Moin!

      Erstmal vorweg: ich weiß, dass dieser Beitrag etwas lang ist, aber ich freue mich über jede Antwort, also bitte bis zum Ende durchlesen!

      Ich habe eine 2014er Vespa GTS 125 i.e. (Einspritzer und ABS) und bin damit sehr zufrieden.
      Da ich aber noch sehr jung, ein sehr sportlicher Fahrer und auch leider noch in der Probezeit bin, würde ich gerne ein paar Modifikationen vornehmen, aber vorher mir noch andere Meinungen anhören.
      Als aller erstes hätte ich Lust einen Sportauspuff an das gute Stück anzubauen, weil mir der Originalendtopf optisch und auch klanglich überhaupt nicht gefällt (So etwas wie einen Endtopf könnte ich noch selbst anbauen)
      Nun war ich gestern mal bei meinem Händler und der hat mir davon abgeraten, weil die Vespa dann mit Sportauspuff oder besser gesagt Endtopf nicht mehr allzu rund laufen würde... Er hat mir gesagt, dass diese während der Fahrt oder im Leerlauf einfach ausgehe, weil die 125er sowieso schon sehr mager eingestellt wäre und der Endtopf die Lambdawerte verändern würde. Außerdem wären die Leute, welche sich einen Endtopf bei diesem Händler gekauft haben, alle unzufrieden damit gewesen. Fazit: Sie läuft damit anscheinend nicht gut.


      Jedoch wollte ich euch mal fragen, ob ihr damit Erfahrungen bei der 125er GTS Einspritzer gemacht habt.


      Ich habe mal welche rausgesucht, die in meine engere Auswahl gefallen sind:


      Einmal der "RSC" von Remus:
      http://www.remus.eu/0534482752510-scoot ... 55-mm.html


      der "Sportexhaust" von Remus:
      http://www.remus.eu/0524482751610-sport ... g-abe.html


      und der Akrapovic:
      http://www.scooter-center.com/de/produc ... 13*13*1*40


      Welcher ist eurer Meinung nach am ehesten zu empfehlen oder habt ihr noch andere Auspuffanlagen, welche empfehlenswert sind?
      Und lohnt es sich den Kat. dann auszubauen, um noch ein wenig mehr Leistung zu bekommen? Denn die Polizei kann das, wie ich gehört habe, nicht sehen... und wie sieht es da mit dem DB-Killer aus?
      Ich habe aber noch ein paar Fragen:

      Lohnt sich des Weiteren ein anderer Krümmer?
      Habe mal ein Beispiel rausgesucht:
      http://www.scooter-center.com/de/produc ... 50*50*2*40


      Lohnt sich denn auch ein sogenanntes "Einspritzmodul" oder versau ich mir damit die ganze Vespa?
      Hier auch wieder ein Beispiel:
      http://www.sip-scootershop.com/de/produ ... e_m5515724


      Und zuletzt: Ich finde die Original Originalstoßdämpfer für meinen Geschmack nicht gut abgestimmt. Ich finde, dass sie vorne beim Bremsen sehr stark und schnell einsinkt (da ich als Fahrer auch nicht gerade klein und leicht bin) und auch in Kurven ist sie mir teilweise etwas weich... Problematisch wird es vor allem dann, wenn ich eine 2. Person hinten draufhabe, denn dann habe ich das Gefühl, dass die Dämpfer hinten schon teilweise den ganzen Federweg zurücklegen (also wirklich bis zum Anschlag) und sie auch bei Straßenunebenheiten ein wenig unruhig wird...
      Daher wollte ich euch fragen, ob es sich lohnt neue, härtere und sportlichere Stoßdämpfer einzubauen?
      Auch hier ein Beispiel:
      http://www.sip-scootershop.com/de/produ ... +_pv041gev


      Ich würde mich um hilfreiche Beiträge und Ratschläge freuen!


      Ich danke euch im voraus!


      Mit besten Grüßen oben ausm Norden!
    • Hallo,

      das ist ganz schön viel auf einmal...

      Zum Auspuff: wenn du nur den Sound verändern willst, ist das kein großes Problem. Den macht in erster Linie der Endschalldämpfer. Der beeinflußt die Lambdamessung (wahrscheinlich) nicht mehr (Messung ist weiter vorne). Ein komplett anderer Pott verändert die Lambdawerte auch nicht (die hängen von Luftmenge, Spritmenge und Effektivität der Verbrennung ab), aber hat vielleicht Einfluß auf die Messung. Sprich: möglich, daß dein Händler Recht hat, möglich, daß es andere besser können.
      Es stimmt aber, daß wegen der Abgaswerte heute alles sehr mager eingestellt wird.

      Wenn du wirklich mehr Leistung haben möchtest, steigen voraussichtlich alle Hobbyschrauber aus. Natürlich gilt auch hier: mehr rein + mehr raus + mehr Drehzahl = mehr Leistung, Physik bleibt Physik, aber die Umsetzung erfordert, die Kennfelder für Einspritzung und Zündung zielgerichtet anzufassen und möglichst auf deine verbauten Komponenten abzustimmen. Dazu brauchst du einen Profi mit Profiequipment.
      Vielleicht ist die Malossisteuerung eine Lösung. Als einzige Maßnahme halte ich sie aber für zu wenig und zu unsicher. Die darin abgelegten Kennfelder sind auf ein bestimmtes Setup optimiert (sagt die SIP Seite ja indirekt: Malossi Renn-alles) und bringen im günstigsten Fall mit Serienkomponenten nur die Aufhebung der Drehzahlbegrenzung (die irgendwo bei 130km/h bergab liegen soll).
      Das ist nicht anders als beim Chiptuning im Auto. Da kann man sich für kleines Geld irgendein Kennfeld draufbraten lassen. Da gibt´s ordentliche, wie beschissene. Ein individuelles Kennfeld aus Meßfahrten, Anpassung an die eigenen Komponenten, etc. kostet im Bereich 800-1000€. Also scheidet wahrscheinlich aus...
      Wenn du also eine finaziell stemmbare Lösung suchst: kauf eine 300er. 8)

      Zur Federung: stell dir die maximale Vorspannung am Federbein ein und kontrolliere den Reifendruck. Wenn sie dir dann immer noch schwammig vorkommt, kannst du was härters probieren. Fang hinten an.

      Fröhliches Schrauben,

      Frank
    • Hallo,

      der Motor ist schon gut und nur mit viel finanziellem Aufwand optimierbar. da hat Frank völlig recht. Wenn ich Dein "Probezeit" richtig deute, ist damit der Führerschein gemeint und kannst nichts größeres fahren?

      Das Ansprechverhalten kannst Du auch über die Variomatik (z.B. Malossi Multivar) beeinflussen. Als kleine Maßnahme dann evtl. gleich den Luftfilter-Schaumstoff von Malossi mitbestellen. Den höheren Luftdurchsatz sollte das Steuergerät noch nutzbar erkennen.

      Persönlich meine ich, dass ein "Sportauspuff" eigentlich nicht zu einer Vespa passt.

      Euch eine schöne Saison.......