Inspektionsintervalle Vespa LX 50 2T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Inspektionsintervalle Vespa LX 50 2T

      Hallo,
      ich habe hier eine Vespa LX 50 2T und eine Frage zu den Inspektionsintervalle.
      Der Händler meinte bei der Übergabe, dass die erste Inspektion bei 500 km fällig
      wäre. Im Service-Heft ist allerdings nur die 1000er eingetragen.
      Auf Nachfrage meinte er, dass die Inspektionsintervalle beim 2T kürzer wären,
      und die erste bei 500 km durchgeführt werden soll.
      Was ist jetzt richtig?
    • Das mit 500km ist ein blödsinn.

      Beim 2 Takter sind die Intervalle kürzer, das stimmt schon,

      jedoch beziehen sich die 1000km auf beide! 4T als auch 2T!!!

      danach ändert sich das etwas.

      Der 2Takter hat die 2. Inspektion bei 5000km und die 3. bei 10000km

      beim 4 Takter geht es hingegen mit 6000km weiter.

      Lg Phil

      PS: vielleicht ein importfahrzeug gekauft? dann erlauben sich händler meist soetwas weil dann nur händlergarantie vorliegt und keine garantie seitens piaggio!
      Vespa S50 2 Takt

      Niederösterreich

      Umbauten:
      - kein Distanzring
      - Vergaserdrossel draußen
      - 64ger HD
      - Sportluftfilter Polini
      - 6.5 Gramm Variomatik Rollen
      - Laser Pro Orginal VA entdrosselt
      alles in allem tolles Setup :D
    • das habe ich mir ja fast schon gedacht. Danke für die Bestätigung!
      Jetzt bleibt nur noch die Frage, da es sich hier um einen offiziellen Piaggio Händler handelt,
      warum hier falsche Infos an den Kunden weitergegeben werden/wurden?
      Und wie ich jetzt feststellen kann, ob es sich um ein Importfahrzeug handelt?
      Im "Fahrzeug-Brief"(ist ja mittlerweile nur ein schnödes DinA4 Blatt) kann ich in dieser Richtung nichts finden.
      Oder habe ich da was übersehen?
    • Crashdummy schrieb:

      das habe ich mir ja fast schon gedacht. Danke für die Bestätigung!
      Jetzt bleibt nur noch die Frage, da es sich hier um einen offiziellen Piaggio Händler handelt,
      warum hier falsche Infos an den Kunden weitergegeben werden/wurden?
      Und wie ich jetzt feststellen kann, ob es sich um ein Importfahrzeug handelt?
      Im "Fahrzeug-Brief"(ist ja mittlerweile nur ein schnödes DinA4 Blatt) kann ich in dieser Richtung nichts finden.
      Oder habe ich da was übersehen?

      Also wenn es wirklich ein offizieller Piaggio Händler ist,

      dann wird es sich nicht um ein Importfahrzeug handeln.

      Aber wegen der falschen Intervallangaben seinerseits würe ich ihn mal ansprechen mit dem originalen Buch was bei der Vespa dabei war. Da stehen die Wartungsintervalle ja drinnen.

      Wäre interessant was er dazu sagt :D



      lg Phil
      Vespa S50 2 Takt

      Niederösterreich

      Umbauten:
      - kein Distanzring
      - Vergaserdrossel draußen
      - 64ger HD
      - Sportluftfilter Polini
      - 6.5 Gramm Variomatik Rollen
      - Laser Pro Orginal VA entdrosselt
      alles in allem tolles Setup :D