LX 50 - CDI ausbauen

  • Grüß euch,
    ich hab den Zündstecker von der Zündkerze abgemacht, um diese zu überprüfen, und hatte auf einmal das ganze Kabel in der Hand.
    Dummerweise ist es direkt da abgebrochen, wo das Kabel aus der CDI rauskommt, das heißt mit einem Kabelverbinder kann ich es nicht reparieren. Das Kabel war da wohl zu stark gebogen, sieht nach Ermüdung aus.
    Jetzt muss ich wohl oder übel die CDI ausbauen, um da den Kabelrest rauszufieseln oder ich tausch halt gleich die CDI (wär ja nicht so teuer).


    Die CDI ist so weit ich sehe mit zwei Schrauben festgemacht, aber wie komm ich da ran? Gibts ne Möglichkeit von außen oder von unten? Der Roller ist normal auf dem Ständer aufgebockt, hinlegen wär ungünstig oder?
    Gibts da außerdem was mit den Kabeln zu beachten, wieviele sind da überhaupt dran?


    Ich würd mich sehr freuen, wenn mir jemand ein paar Tipps geben kann.


    Hier noch ein Bild der Situation:

  • Die CDI einfach losschrauben. Neben dem Zündkabel ist die CDI mit 3 weiteren Kabeln angechlossen.


    Aber wozu der ganze Aufwand? Das Zündkabel lässt sich tauschen. Dafür muss nicht die ganze CDI herhalten.

    Wer Fehler findet darf sie gerne behalten.
    Butter wird aus Kühen gemacht, sonst heißt es Margarine!!

  • Ziehen. Eventuell etwas drehen. Sollte eigentlich recht einfach gehen. In der CDi ist nix anderes als ne Nadel. Auf die wird dann das Zündkabel draufgesteckt

    Wer Fehler findet darf sie gerne behalten.
    Butter wird aus Kühen gemacht, sonst heißt es Margarine!!

  • Gestern kam endlich mein neuer Werkzeugkoffer (ich hatte bisher noch keinen Steckschlüsselsatz).
    Damit konnte ich die CDI dann ganz leicht ausbauen. Den Kabelrest hab ich dann nur rausbekommen, als ich ein kleines Stück der Isolierung abgemacht habe, was aber nicht weiter stören sollte.
    Es ist übrigends doch drehen, wie beim Zündstecker ;)


    Neues Kabel ist drin, Vespa läuft wieder wie ne Eins, die Freude ist grenzenlos!