Tank läuft immer über beim Tanken!

  • Zapf ganz rein und beim ersten knacken aufhören. Wenn das nicht geht, musst du hald ca schaun, wie viel reinpasst (ich schätz 8,5) und dann hald auf da Zapfsäule mitschauen.
    lg markus

  • So kenn ich das auch .....


    Hinschauen was man macht :D und nicht auf dem Smartphone rumdaddeln ;)


    Achso wenn man ein bißchen am Zapfhahn drückt kommt auch ein bißchen Benzin :thumbup:


    Und Übung macht den Meister :thumbsup:

  • @ illo,
    muß mich bei dir glaube ich mal entschuldigen !
    Habe heute seit langem meine Et2i getankt die hat so einen Grünen einsatz im Einfüllstutzen.
    Jetzt glaube ich kenne ich dein Problem (ist bei mir auch übergelaufen :cursing: )
    Diesen Grünen Einsatz werde ich demnächst Ausbauen ist glaube ich damit der Dieselrüssel nicht reinpasst!
    Braucht kein Mensch............ :thumbup:


    Also mit dem ding ist es fast Unmöglich ohne zu kleckern voll zu machen!


    SORRY!!!

  • Das Grüne Ding kann man, fragt mich nicht wie, entfernen. Deswegen auch die "Modifikation" in meinem Post.


    Da in Tipps&Tricks keine Fragen reingehören hab ich es mal zu den allgemeinen Themen verschoben :thumbup:

    Wer Fehler findet darf sie gerne behalten.
    Butter wird aus Kühen gemacht, sonst heißt es Margarine!!

  • Also jungs hat schon mal einer dieses Grüne Dings bums ausgebaut???
    Vieleicht spar ich mir dann das gefummel habe (noch) keine Idee wie es rausgeht!


    Wäre für jeden Tip dankbar ;)

  • ich habe es auch fertig gebracht beim tanken die Brühe zum überlaufen zu bringen. Auf Sicht tanke kenne ich vom Motorrad. Bei meiner Vespa geht das aber nicht so besonders gut. Ich mein ( ich habe sie schon länger nicht mehr getankt) ..... das es von Tankstelle zu Tankstelle, an den verschiedenen Zapfsäulen es unterschiedlich gut / schlecht geht. Also, am besten ein Tankstelle merken, bei der es am besten geht!