Öltank wechseln Anleitung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Öltank wechseln Anleitung?

      Hallo zusammen,
      bin neu in dem Forum, weil ich Hilfe brauche. Meine Vespa tropft!
      Sie verliert Öl. Mein Händler hat schon zweimal versucht das LEck abzudichten, aber sie tropft immer noch.
      Er hat schon in Aussicht gestellt, dass jetzt nur noch bleibt, den Öltank zu wechseln.
      Da er immer gute Rechnungen schreibt, wollte ich mal versuchen den Öltank selber zu wechseln.
      Mir fällt zwar der Schraubenschlüssel nicht aus der Hand, aber so ganz ohne Anleitung, traue ich mich da nicht ran.

      Kann mir jemand mit Tipps oder einer Anleitung helfen?!
      Grüße,
      Markus
    • Hi, wenn Du dafür ne Anleitung brauchst, lass es lieber. Das ist doch so was von Pippikram. Helmfach rausnehmen dann siehst Du alles was nötig ist. Selbst im Werkstatthandbuch von Piaggio steht nix dazu drin, weil das für einen Mechaniker selbsterklärend ist. Wenn Du in der Werkstatt vorher nach dem Preis fragst, sollte das keine Überraschung sein, sind nur ein paar Minuten.
    • Hallo erstmal,
      also wie dir der Super-Mechaniker (gibts überall ;) ) schon schrieb muß du das Helmfach ausbauen!
      Ausbauen finde ich übertrieben da es nur nach oben rausgehoben wird :D dann siehst du deinen Öltank er ist an der seite mit zwei Kreutzschlitz-schrauben befestigt.
      diese mußt du lösen und den Tank nach unten rausziehen.Vorsichtig weil oben der Kabel für die kontr.Leuchte dran ist Stecker abziehen und Schlauch unten abziehen.

      Einbau des neuen Nartürlich in Umgedrehter Reihenfolge :thumbsup:
      Ist kein Hexenwerk wirst du schon schaffen.
      Meist findet sich der Fehler bereits 50cm vom Bildschirm entfernt zwischen den Ohren !!!

    • Also, Dank an alle. Der Tank ist drin und jetzt das beste: Er tropft nicht mehr!
      Beim ersten Montageversuch hat er noch etwas getropft, weil wohl die Schlauchklemme zwischen Tank und "Auslaufhahn" nicht richtig fest geschraubt war.
      Aber kaum diese nochmal nachgezogen und schon ist es dicht.

      Besten Dank an alle Tippgeber! :thumbup: