GTS300 Hinterradwechsel, Ventile Auspuff und Inspektionskosten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GTS300 Hinterradwechsel, Ventile Auspuff und Inspektionskosten

      Hallo liebe Vespafahrer,
      da dies mein erster Beitrag bei euch ist, eines
      vorweg. Ich habe eine kleine Rechtschreibschwäche, werde mich aber nach
      bestem Gewissen und Wissen anstrengen. Also das ein oder andere bitte
      ich zu Entschuldigen.

      Zum Thema:
      Ich fahre eine Vespa GTS300. : - )
      Schon oft hat mir dieses Forum weitergeholfen ohne dass ich mich anmelden musste,
      aber nun habe ich einen speziellen Fall bei dem ich eure Hilfe benötige.
      Und zwar geht es zum einen um den Reifenwechsel hinten.
      Nun habe ich bei zwei verschiedenen Vespahändlern nachgefragt und habe zwei verschiedene Antworten erhalten.
      So wie ich nun weis muss der Auspuff abgebaut werden.
      Händler Nummer1 meinte, da müssten irgendwelche Ventile mitausgetauscht werden, deshalb sei es ein wenig teurer.
      Nun hatte ich mir gedacht, wenn der Auspuff gleich weggebaut wird, kann ebensogut ein neuer wieder hingebaut werden.
      Bei
      der letzten Inspektion (15000km gestern) hab ich nun Händler Nummer2
      gefragt, was es denn mit den Ventilen auf sich hat. Sein Ton war gereitzt
      und er meinte es gäbe keine Ventile.
      Da mir dieser Händler Nummer2 aber auch
      immer bei jeder Inspektion ein Ölwechsel gemacht hat und den Ölfilter
      ausgewechselt hat, obwohl dies garnicht im Inspektionsplan steht, bin
      ich nun mistrauisch. Auch finde ich es sehr unnötig mit mir in der
      Tonlage zu reden nachdem ich ihm einen Minutenlohn von 1.12€ gezahlt
      hatte (als "armer" Student).
      Um ehrlich zu sein, vertraue ich momentan
      beiden nicht und habe das Gefühl sie wollen mir unnötige Kosten
      aufschwatzen und meine "Unwissenheit" ausnutzen. Ich habe keine
      KFZ-Ausbildung. Woher soll ich also wissen ob da die Ventile am Auspuff
      mit raus müssen oder nicht. Da ich aber neben dem Studium zu geringen
      Konditionen arbeiten gehe habe ich kein Verständnis für Sachen wie
      Ölfilter die unnötig gewechselt werden.


      Meine Frage an euch: Gibt
      es da Ventile am Auspuff der GTS300 und müssen die wirklich beim
      Wechseln des Hinterrades ebenfalls getauscht werden?

      Zweite Frage:
      Meine letzte Inspektion hat 240€ bei 15000km gekostet. Am Anfang musste
      ich immer nur ca. 133€ Zahlen. Werde ich übers Ohr gehauen oder zahlt
      ihr genauso viel?

      Dritte Frage: Muss der Ölfilter tatsächlich immer nach 5000km gewechselt werden obwohl es nicht im Inspektionsplan steht? Oder steht das im Zusammenhang mit dem Ölwechsel, welcher evtl. ja auch überflüssig war/ist/sein könnte ?

      Danke schonmal für eure Antworten.

      Mit besten Grüßen

      Y-reme

      PS: Ich habe übrigens Weißwandreifen von Schwalbe die ich nur weiterempfehlen kann. :)
    • Hallo ,
      das mit den Ventil hast du glaube ich falsch verstanden.Die meinten bestimmt das Reifen-ventil !
      Am oder im Auspuff gibt es keins!

      Preise für Inspektionen müßen dir andere sagen.....ich mache alles selbst.

      Und den Ölfilter wechseln obwohl es laut plan nicht Nötig ist?
      Ich mache es auch ! was hast du davon sauberes Öl in den Motor zu kippen wenn es sofort durch einen Dreckigen Filter läuft?
      Was kostet der Filter?

      Mache das mit deinem Reifen doch selbst Auspuff ist doch geteilt bei der GTs .
      Also die Halter abschrauben und nach hinten abziehen dann mußt du nur noch die Radmutter ab machen und gehst mit dem Rad zum Reifenhändler!
      Kannst auch mit dem Roller direkt zum Reifenhändler die machen das auch !

      Und mit deinen Reifen (WW von Schwalbe)hast du glück gehabt da gibt es ganz wilde Fabrikations Mängel.
      Werden in den Verschiedenen Foren diskutiert,für Schwalbe spricht aber das alle die ich kenne Ersatz auf kulanz bekommen haben.
      Meist findet sich der Fehler bereits 50cm vom Bildschirm entfernt zwischen den Ohren !!!

    • Hallo flora-danica,
      danke für deine Antwort : - ).
      das mit den Ventil hast du glaube ich falsch verstanden.Die meinten bestimmt das Reifen-ventil !

      Am oder im Auspuff gibt es keins!
      Hm evtl. hat der Händler auch die Dichtungen gemeint. Die sollten ja nicht so teuer sein (hoffe ich mal).

      Und den Ölfilter wechseln obwohl es laut plan nicht Nötig ist?

      Ich mache es auch ! was hast du davon sauberes Öl in den Motor zu kippen wenn es sofort durch einen Dreckigen Filter läuft?

      Was kostet der Filter?
      Klingt sehr logisch. Nur weis ich nicht ob es nötig ist alle 5000km das Öl zu wechseln. Es gibt da ja einige sich wiedersprechende Studien, je nachdem wer sie in Auftraga gegeben hat.
      (Filter 9,90, Öl 14,95, Arbeitszeit Ich rechne lieber nicht nach)

      Mache das mit deinem Reifen doch selbst Auspuff ist doch geteilt bei der GTs .

      Also die Halter abschrauben und nach hinten abziehen dann mußt du nur
      noch die Radmutter ab machen und gehst mit dem Rad zum Reifenhändler!

      Kannst auch mit dem Roller direkt zum Reifenhändler die machen das auch !
      Danke für die Ermutigung. Ich glaub ich werde es wirklich selber machen, da spar ich mir einen Haufen Asche.
      Nur weis ich nicht, wenn ich was falsch mache, möchte ja nicht bei 130 oder 140 das Rad verlieren. :cursing:
      Ich wollte mir auch einen Leovince Vintage montieren. Das kann ich dann ja zusammen machen. Ich hoffe ich bekomme das mit den Dichtungen hin. Gibt es da einen Beitrag im Forum der gut zum Thema Auspuffmontage past?

      Der Händler sagte etwas dafon, wenn etwas undicht sei, sei das ungut für die Bremsen bei der GTS300.

      Und mit deinen Reifen (WW von Schwalbe)hast du glück gehabt da gibt es ganz wilde Fabrikations Mängel.

      Werden in den Verschiedenen Foren diskutiert,für Schwalbe spricht aber
      das alle die ich kenne Ersatz auf kulanz bekommen haben.
      Hatte keine Probleme. Wollte mir die gleichen jetzt nochmal holen. Ich finde die Reifen besser als die Standartreifen, da ich mich sicherer bei nasser/kalter Straße fühle. Kann aber auch Einbildung sein. Sollten diesesmal Mängel auftauchen muss ich mir ja keine Sorgen wegen Erstattung machen.

      Nochmal danke für die Antwort. Ich bin schon echt gespannt wie das mit dem Montieren wird : - ).
    • Und den Ölfilter wechseln obwohl es laut plan nicht Nötig ist?Ich mache es auch ! was hast du davon sauberes Öl in den Motor zu kippen wenn es sofort durch einen Dreckigen Filter läuft?Was kostet der Filter?

      Y-reme schrieb:

      Hallo flora-danica,
      danke für deine Antwort : - ).
      das mit den Ventil hast du glaube ich falsch verstanden.Die meinten bestimmt das Reifen-ventil !

      Am oder im Auspuff gibt es keins!
      Hm evtl. hat der Händler auch die Dichtungen gemeint. Die sollten ja nicht so teuer sein (hoffe ich mal).

      Und den Ölfilter wechseln obwohl es laut plan nicht Nötig ist?

      Ich mache es auch ! was hast du davon sauberes Öl in den Motor zu kippen wenn es sofort durch einen Dreckigen Filter läuft?

      Was kostet der Filter?
      Klingt sehr logisch. Nur weis ich nicht ob es nötig ist alle 5000km das Öl zu wechseln. Es gibt da ja einige sich wiedersprechende Studien, je nachdem wer sie in Auftraga gegeben hat.
      (Filter 9,90, Öl 14,95, Arbeitszeit Ich rechne lieber nicht nach)

      Mache das mit deinem Reifen doch selbst Auspuff ist doch geteilt bei der GTs .

      Also die Halter abschrauben und nach hinten abziehen dann mußt du nur
      noch die Radmutter ab machen und gehst mit dem Rad zum Reifenhändler!

      Kannst auch mit dem Roller direkt zum Reifenhändler die machen das auch !
      Danke für die Ermutigung. Ich glaub ich werde es wirklich selber machen, da spar ich mir einen Haufen Asche.
      Nur weis ich nicht, wenn ich was falsch mache, möchte ja nicht bei 130 oder 140 das Rad verlieren. :cursing:
      Ich wollte mir auch einen Leovince Vintage montieren. Das kann ich dann ja zusammen machen. Ich hoffe ich bekomme das mit den Dichtungen hin. Gibt es da einen Beitrag im Forum der gut zum Thema Auspuffmontage past?

      Der Händler sagte etwas dafon, wenn etwas undicht sei, sei das ungut für die Bremsen bei der GTS300.

      Und mit deinen Reifen (WW von Schwalbe)hast du glück gehabt da gibt es ganz wilde Fabrikations Mängel.

      Werden in den Verschiedenen Foren diskutiert,für Schwalbe spricht aber
      das alle die ich kenne Ersatz auf kulanz bekommen haben.
      Hatte keine Probleme. Wollte mir die gleichen jetzt nochmal holen. Ich finde die Reifen besser als die Standartreifen, da ich mich sicherer bei nasser/kalter Straße fühle. Kann aber auch Einbildung sein. Sollten diesesmal Mängel auftauchen muss ich mir ja keine Sorgen wegen Erstattung machen.

      Nochmal danke für die Antwort. Ich bin schon echt gespannt wie das mit dem Montieren wird : - ).
      rare
    • Hallo Unbekannter, das mit der Rechtschreibschwäche hätte man nicht gemerkt, hättest du es nicht gleich gepostet...
      In jedem 3. Satz kommt: das ist vl. nicht nötig da habe ich zuviel gezahlt, übers Ohr gehauen...
      Kein Vertrauen in die Werkstatt, Minutenpreis?? hallo das sind 67,20 € und es ist Wurscht ob ein Harz 4 oder der Könich eine Arbeit machen lässt, sonst bedient der Händler nur noch den Könich, der ihn nicht 10 Minuten von der Arbeit abhält und löchert was es denn kosten könnte.. 10 Minuten sind nach deiner Rechnung 11,20 € die er nicht von dir bekommt.
      Die agressive Tonlage kann ich verstehen, wenn der täglich mit 10 Leuten zu tun hat, die ihn "100 Minuten" vom Geschäft abhalten, da muss er über ne Stunde länger im Geschäft bleiben. Aber stimmt, das ist nicht die Feine Art, da sollte mehr mentale Reseve da sein.
      Schau in dein Service Heft, da steht was wann gemacht werden soll, und wenn da steht alle 5000 km Ölwechsel, dann wechselt man den Filter mit. Fährt man mehr im Jahr kannst du das Öl auch nur 1X wechseln, um zu sparen aber dann auch bitte mit Filter.
      Wenn da einmal 133.- und dann das Doppelte steht dann steht auch für was. Gezielt nachfragen.
      Mach es anders, gib nur die Sachen in Auftrag, die du gemacht haben willst: Ölwechsel und Ventilspieleinstellung, oder Reifenwechsel für das angelieferte Rad.
      Ausbauen kann man selbst und hinbringen.
      Und dann noch was, was mir auffiel: alle Kosten werden hinterfragt aber Geld für nen "unnötigen" Auspuff ist da. Nach 15 000 km sollte der noch nicht kaputt gewesen sein! Da kann man auch sparen.
      Klar kann jeder mit seinem Geld machen was er will, aber dann hier nicht auf armer Student und Böser Händler machen.
      Klare Ansage im Auftrag schützt vor Überraschungen, und dann darf nur bis zu 30 % überzogen werden.
      Haste denn ein Reparaturhandbuch, dann kannste das auch normal gut selbst machen, Und wenn du studierst, dann weißt du wie man sich Wissen und damit Können aneignet, durch lesen, nachfragen und machen, und bei Unklarheiten rechtzeitig nachfragen. Nicht durch lamenieren: alles zu teuer. Hilfe zur Selbsthilfe. Ich denke, dazu ist ein Forum gut nützlich.
      Mach alles selbst, dann brauchst du den Händler nur für schwierige Sachen. Dann entwickelst du auch ein Gefühl dafür, dass jede Arbeit seines Lohnes wert ist.
      Unser VW und Mecedes Händler verrechnen ca. 100.- die Stunde sogar an Studenten! da relativiert sich der obige Stundenlohn.
      Und der ATU ler bessert seinen günstigeren Lohn über unnötige eingebaute Teile wieder auf. Ich will das nicht gut heißen und finde das auch zu teuer, aber wer soll denn den geduldigen Service Meister, der zugequatscht wird, bezahlen?
      mit nachdenklichm Gruß Klaus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von teileklaus ()