Unklarheiten bei der Fahrgestellnummer. Welches Modell hab ich nun wirklich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unklarheiten bei der Fahrgestellnummer. Welches Modell hab ich nun wirklich?

      Hallo liebe Leute,

      bin seit kurzer Zeit stolzer Besitzer einer Vespa ET2 :). Habe diese, die letzte Woche gebraucht erstanden und beim Check auf Herz und Nieren sind wird auf folgendes Problem gestoßen.Da ein paar Kleinigkeiten erneuert werden müssen und ich mich im Netz auf der Suche nach Teilen gemacht habe, bin ich auf folgende Ungereimheit gestoßen. Laut Brief und Besitzer handelt es sich um eine Et2 Baujahr 1999. Die Fahrzeug-Identifikationsn-Nr. ist aber komischer Weise eine ZAPC381.... und soweit ich mich infortmiert habe wurden die C38 erst ab einem späteren Zeitraum gebaut! Daher meine Frage: Gibt es eine plausilble Erklärung dafür bzw. hat jemand von euch ne Idee warum das so ist?!?!
      Habe bereits beim Händler der als 1. Besitzer eingetragen ist angerufen, der konnte mir jedoch keine Info bzw Erklärung geben warum das so sei!
      Kann man evtl an irgendwelchen verbauten Teilen erkennen, welches Modell ich nun wirklich habe?!?! Meine einzige Theorie ist, dass der Fahrezug brief abhanden gekommen ist und ein neuer Ausgestellt wurde und das dabei evtl. ein Fehler unterlaufen ist!?! Ein indiz dafür wäre auch, dass der Roller auch nur bis 45 km/h zugelassen ist. Hoffe ihr könnt mir helfen!

      Vielen Dank im Voraus schonmal , ich zähl auf euch :D !