ET4 Fernlicht-Kontrollleuchte

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und hoffe auf einen guten Rat/Tipp, um mein Problem lösen zu können.


    Bei meiner ET4, Bj. 97 leuchtet die blaue Fernlicht-Kontrollleuchte bei eingeschaltetem Abblendlicht. Wenn ich auf Fernlicht umschalte geht die blaue Fernlicht-Kontrollleuchte aus.


    Der TÜV hat dies tatsächlich bemängelt und nun muss ich tatsächlich zur Nachuntersuchung.


    Daher würde ich mich auf eine tatkräftige Unterstützung zur Problemlösung sehr freuen.


    Besten Dank!

    Freak

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Freak,

    kurioses Problem...

    Ist das Problem neu oder war das immer schon so und es hat dir nur nix ausgemacht?

    Laut Schaltplan (siehe ET4 Abblendlicht) zweigt die Leitung zur Kontrolleuchte unmittelbar an der Lampe ab. Ich vermute, am Stecker auf der Birne oder zumindest in der Nähe.

    Ich würde zuerst mal den Stecker von der Birne abziehen und sehen, ob das Bild das gleiche ist. Klingt bescheuert, aber damit wäre die Birne als Ursache ggf. schonmal raus (auch wenn mir nicht einfällt, wie das zustande kommen könnte...).

    Ist Fernlicht an, wenn auch der Schalter auf Fernlicht steht oder reagiert die Lampe genau entgegengesetzt? Dann ist der Schalter am Lenker verpolt.

    Dann wären die Steckverbindungen alle verdächtig. Öfnnen, Kontaktspray rein und wieder verbinden.

    Wenn du dabei an der Verkabelung kein Gebastel entdecken kannst, das Fernlicht passend zum Schalter reagiert und mit, wie ohne Birne gleich ist, würde ich den Fehler auf der Tachoplatine vermuten. Das ist dann ein Fall für jemanden, der sich WIKRLICH auskennt oder Tausch gegen ein Gebrauchtteil.

    Viel Erfolg,

    Frank

  • Servus Frank,


    vielen Dank für Deine schnelle Antwort und die guten Tipps.


    Ja, genau, es war wohl immer schon so und hat mir halt nix ausgemacht. Erst der TÜV hat mich darauf hingewiesen und verlangt jetzt aber die korrekte Funktion.

    Habe wie von Dir beschrieben die Lampe abgeklemmt - das Bild ist das gleiche.

    Habe auch den Schalter mit Kontaktspray wieder gesteckt - wenn Abblendlicht an ist, leuchtet die blaue Fernlicht-Kontrollleuchte.

    Wenn ich auf Fernlicht umschalte, geht die blaue Kontrollleuchte aus. Kann kein Gebastel an der Verkabelung erkennen.

    Habe einen Ersatztacho - Gebrauchtteil angeklemmt - das gleiche Bild!

    Kann es ggf. am Fernlicht-Relais liegen? Soll ich einen neuen Schalter besorgen?

    Besten Dank für die weitere Hilfe!


    Gruß Franz (Freak)

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Franz,

    nach Schaltplan ist da kein Relais...

    Ich würde jetzt einfach die schmutzige Methode wählen: vom Tacho müßte ein lila Kabel (das für die Kontolleuchte) Richtung Lampe gehen. Das nachverfolgen und schauen, wo es den Kabelstrang der Lampe trifft. Hier trennen und an die "andere" Plusleitung anklemmen (lila sollte Fernlicht sein, braun Abblendlicht und schwarz Masse).

    Frohes Kabelbändigen,

    Frank

  • Servus Frank,


    Deine Tipps waren perfekt und gnadenlos zielführend ;-))). Das Problem ist gelöst.


    Ich habe mich an Deine Instruktionen gehalten und die Verläufe des lila und des braunen Kabels vom Tacho Richtung Scheinwerfer genauestens unter die Lupe genommen. Was für ein Gefriemel...

    Dabei ist mir am Scheinwerfer, also bei den Steckverbindungen zur Abblendlicht- bzw. Fernlicht-Lampe aufgefallen, dass ein braunes Kabel am Fernlicht und ein lila Kabel am Abblendlicht steckt. Nach Deiner Weisung sollte dies doch genau andersrum gesteckt sein. Gesagt - getan, und es hat funktioniert wie es soll ,-))).

    Wer die beiden Stecker - immerhin vor ca. gut 20 Jahren (Zweitbesitz) - vertauscht hat und vor allem aus welchem Grund? Das ist mir nach wie vor schleierhaft, zumal das ganze ja Nullsinn macht.

    Egal, habe alles wieder sauber zusammengebaut und habe vor einer Stunde den wohlverdienten TÜV erhalten. Konnte Dank Deiner super Hilfe gute Punkte bei meiner Ehefrau sammeln, Sie ist nämlich die stolze Besitzerin der Vespa.

    Vielen Dank nochmals, und gut, dass es Fachleute gibt, die Ahnung wie Du haben und gern Hilfe leisten.


    Schöne Grüße aus München

    Franz