Vergleich Vespa 300 GTS HPE Euro 4 vs. Piaggio Beverly 350 BJ 2020

  • Hallöchen zusammen

    Da meine Vespa GTS 300 nun leider für 3 Wochen in der Werkstatt war, wurde mir dann für eine Woche eine Berverly 350 zur Verfügung gestellt.



    An meiner GTS leuchtete die Motorleuchte und das Standgas ging schnell auf ca. 1500 Umdrehungen um dann kurz darauf wiederkehrend abzufallen.

    Dieses auf und ab dann innerhalb von 2 Sekunden.

    Die Veapa hat erst 3800 km auf dem Tacho.



    Naja ab in die Werkstatt. Dort wurde lange gesucht und die Auslesedaten wurden nach Italien geschickt.

    Das war ein stetes hin und her.

    Wurde nur schwer eingegrenzt.

    Erst irgendwas mit der Lambdasonde, dann eine Überladung durch die Lichtmaschine.

    Man war sich auch bei Vespa nicht sicher.

    Dann wurde ein neues Steuergerät eingebaut, nu ist wieder alles gut!

    Hätte Vespa noch nie vorher gehabt.

    Naja, hoffe das es das war.

    Die Werkstatt war dermassen ausgebucht, das es dann leider 3 Wochen gedauert hat.

    Zur Coronazeit kamen laut Info der Werkstatt dann sämtliche Zweiräder in die Werkstatt, die vorher 8 Jahre im Schuppen ungenutzt herumstanden.

    Die Leute hatten Zeit...

    Muss aber sagen das die Werkstatt sehr bemüht und kompetent gearbeitet hat.



    So nun meine Eindrücke bzw. der Vergleich von Vespa GTS 300 hpe zur Beverly 350 von 2020.



    Also, die Berverley fährt sich eher gemütlich, die Beschleunigung ist gefühlt bei der GTS besser und aggressiver.

    Die Berverly beschleunigt aber durchgehend bis auf 135 bis 140 km/h, dann langsam weiter auf 150 km/h laut Tacho, wirklich beeindruckend!

    Die Vespa zieht schneller ab, bis ca. 85 km/h und braucht dann etwas bis auf 120 km/h zu kommen.

    Von 120 km/h bis 130 km/h dauert es dann doch ein wenig.

    Angaben laut Tacho!

    Hier ist der Hubraumunterschied deutlich zu spüren.



    Das Windschield der Berverly ist für meine Größe von 186 cm zu kurz, sodass ich mit dem Kopf voll im Wind stehe.

    Wenn ich mich ein wenig kleiner mache, dann wird es fast windstill und angenehm leise im Jethelm.



    Ein Vergleich zur Vespa ist nicht möglich, da kein Windschutz verbaut.



    Vom Fahrgefühl fährt sich die Vespa spritziger und viel wendiger, da der Radstand nicht so groß ist.



    Die Sitzpositionen sind sehr unterschiedlich.

    Erwartungsgemäß ist die Berverly sehr gemütlich und auch längere Fahrten sind möglich ohne das einem die Pobacken einschlafen und der Rücken schmerzt.



    Das dürfte aber niemanden überraschen.



    Natürlich machen sich die großen Reifen der Berverly positiv auf das Fahrverhalten bemerkbar.

    Das ist auch nicht vergleichbar.

    Als Fazit möchte ich sagen, dass die Vespa einfach mehr Spass macht.



    Der Beverly ist etwas gemütlicher, auch etwas für ältere Fahrer ansprechend.

    Die Vespa ist einfach ne Vespa.

    Fahrspass pur mit weniger Komfort.

    Die Beschleunigung ist einfach klasse!

    Selbst das Vorderrad kommt hoch wenn mann es darauf anlegt.



    Ich habe den Akrapovic und die Malossi Variomatik verbaut, das wollte ich nicht vorenthalten.

    Von der Optik kann jeder selbst entscheiden, meiner Meinung nach ist die Piaggio aber ein x- beliebiger Plastikroller.

    Nicht wirklich schön.

    Die Vespa ist halt Vespa, auch mit mehr Kunsstoff als man so denkt.

    Aber Kultig ist nur die GTS wie fast alle Vespen. Die aus den 80 er Jahren vielleicht ausgenommen.

    Da schaut man evtl. bei der Verarbeitung nicht so ganz genau hin.



    Ich habe auch einige Videos beider Roller als Vergleich gemacht.

    Hatte hier auch schon einige vorgestellt.

    Schaut sie euch gerne einmal an.

    Wenn es gefällt, bitte abbonieren.

    Wie eure Eindrücke zur GTS und zur Berverly?



    https://youtu.be/bY8Cq7HuxqU



    https://youtu.be/-cRZZM2T-ZA



    https://youtu.be/7aduh_BgUBY



    https://youtu.be/Lkj7TY3_dnM

  • Danke dir für deinen Bericht und YouTube Videos. Ich möchte auch mal so ein Video "drehen", nur für mich selbst. Dazu habe ich mal einige Fragen. Wie und wo hast du deine Aktion Cam angebracht? Was für eine Handy Halterung und App hast du dazu benutzt? Ich selbst habe eine GTS 300 Touring (Standard mit Windschild) Baujahr 2015 auch mit Malossi Variomatik und Spezialrollen. Ich glaube meine GTS hat die gleiche Beschleunigung wie deine, allerdings habe ich keinen Akrapovic Topf (zu teuer).

    THX