Kleiner durchsichtiger, geschlossener 3cm Schlauch am Luftfilterkasten mit öl gefüllt?

  • Hallo Vespafreunde,

    ich habe eben nach einer Spazierfahrt mit meiner Vespa Sprint 50 4T 3V iget das Helmfach unter der Sitzbank herausgenommen um den Motor anzuschauen. Am Luftfilterkasten befindet sich ein etwa 3cm langes, durchsichtiges, am Ende geschlossenes Schlauchstück. Befestigt mit eine kleinen Klemme. Der Schlauch ist mit Motoröl gefüllt. Hatte das Schlauchstück schon einmal abgebaut und geleert, aber nach jeder Ausfahrt ist es wieder voll.

    Kann mir jemand sagen wozu dieser Schlauch ist und ob es normal ist, dass er sich so schnell wieder mit Öl füllt?

    Ich hatte mal einen sh 125 mode von Honda. Der hatte auch so einen Schlauch. Bei dem roller dauerte es locker 1000km bis er gefüllt war. Allerdings weiß ich auch dort nicht wofür der eigentlich ist.

    Würde mich freuen, wenn es jemand von euch weiß.

    Vielen Dank schon mal.

  • Hallo,

    es ist üblich, daß die Entlüftung vom Kurbelgehäuse in den Luftfilterkasten führt.

    Eigentlich soll Öl, daß bei der Entlüftung "mitgenommen" wird, so einfach der Ansaugluft beigemischt werden um schlicht verbrannt zu werden, statt auf die Strasse zu tropfen.

    Das Schlauchende ist sozusagen die Füllstandsanzeige.

    Frank

  • Hallo ! Ich würde das Thema nochmal aufmachen. Ich habe mir vor drei Wochen eine Primavera 50 iget beim Händler aus Baujahr 2019 mit 260 km gekauft. Gestern habe ich gesehen das es an dem durchsichtigen Schlauch also dort in der Nähe auch etwas feucht am Luftfilterkasten ist.....es tropft nicht aber es ist eben leicht feucht. Ist das Normal das da ....ich nehme an es ist leicht Öl oder auch Sprit.....kann den Geruch nicht genau zuordnen ist ! Vielen Dank an euch und viele Grüße Tobias