Vespa oder Honda? Was ist besser, hält länger?

  • Hallo,

    fahre aktuell eine Honda SH 150i und möchte was schnelleres. Soll auf jedenfall ein Roller bleiben, von der Bauart schmall und schnittig wie mein jetziger.


    Fahre 80% in der Stadt. Aber auch mal Autobahn, oder Strecken bis 100 km. Jahresdurchschnitt sind 10.000 km und ich fahre das ganze Jahr, also auch im Winter. Roller steht immer draussen.


    Aktuell liebäugel ich für den Honda SH 300i https://www.de.honda.ch/motorc…oter/sh300i/overview.html

    oder die neue Vespa Sei Giorni 300 HPE https://www.vespa.com/at_DE/ve…iorni/sei-giorni-300.html


    Bei Honda weiss ich das diese sehr langlebig und günstig im Unterhalt sind. Meine 150i hat aktuell 68.000 km auf dem Buckel :) Grössere Reparaturen waren bisher nur Verbrauchteile wie Bremsscheiben, Bremsbeläge, Reifen, Antriebsriemen. Das übliche halt. Hatte einmal einen Batteriewechsel und einmal Tachowelle und Tachogeber. Das wars.

    Bei Vespa bin ich mir halt nicht sicher. Ich bin kein Schönwetterfahrer.


    Eigentlich würde ich mir wieder eine Honda kaufen, aber bin aktuell im Vespaclub und fahre viele Ausfahrten mit und werde mit meiner alten Honda "geduldet". Ein paar lockere Sprüche vertrage ich schon. Wenn ich aber dann mit einer neuen Honda auftauche, wirds wohl Essig mit weiteren gemeinsamen Ausfahrten.


    Die Vespa find ich vom Design schöner und vor allem das Cockpit der Sei Giorni nicht so mit Plastik zugebaut wie bei anderen Vespas und Honda Rollern.

    Aber ich bin mir sehr unsicher, ob ich mir mit einer Vespa nicht eine teure Dauer-Baustelle ins Haus hole. Bei uns im Club sind viele Selbstschrauber. Ich bin kein Schrauber und wills auch nicht werden.


    Bitte dazu eure Meinung und Erfahrungen zu Vespas (vor allem zu den neueren Modellen)

    Danke im voraus :)

  • Hi,


    nach meiner Erfahrung kommt die Honda besser mit "näherungsweise gar kein Service" klar. Da ist dein Eindruck schon richtig. Eine Vespa als Dauerbaustelle ist allerdings eine sehr pessimistische Einschätzung. Mit normalem Service ist auch jede Wespe zuverlässig.

    Sich für ein Modell zu entscheiden, weil es einen sozialen Status hat finde ich albern und auf jemanden herabzublicken, weil er es nicht tut finde ich zum Kotzen. Soviel zum Clubgeist...


    Frank

  • Danke für die Einschätzung. Hab mich jetzt einfach mal für die Vespa entschieden und mache meine eigenen Erfahrungen. Wenns dann doch zu viel wird, wechsel ich zurück zu Honda :)


    Frage zum Kaufvertrag mit dem Vespa-Händler: Dort steht niergends was von Garantiezeit. Auf Rückfrage hat mir der Händler folgende Antwort gemailt:
    Die Garantie kommt von Piaggio und nicht von uns. Diese ist 2 Jahre ohne Kilometerbegrenzung.


    Ist das somit alles korrekt oder sollte die Garantie irgendwie im Kaufvertrag stehen?