Spiegelgewinde abgebrochen Vespa LX50

  • Mein rechter Außenspiegel schlackerte etwas da wollte ich ihn fester anziehen und habe das halte Gewinde abgebrochen auf der rechten Seite. Muss ich nun das komplette Teil tauschen,

    und wo bekomme ich so etwas hab schon gesucht? zeig euch mal ein zwei Fotos.

  • Hallo Clavee,


    leider sind Spiegelaufnahme und Ausgleichsbehälter ein Teil. Ist Dir das Gewinde abgerissen als Du die Kontermutter angezogen hast, oder die Spiegelstange? Ich würde versuchen mit einer Spitzzange den Rest herauszudrehen, wenn denn ein Fitzelchen des Gewindes zu greifen ist. Man kann auch versuchen mit einem kleinen scharfen Meißel oder Schraubendreher einen Schlitz in den Spigelstangenrest zu stemmen um dann mit einem Schraubendreher den Rest wie eine Schltzschraube herauszudrehen. Meist funktioniert das nicht.

    Du könntes auch versuchen auszubohren, das kannst Du mit einer Handbohrmaschine /Akkuschrauber probieren. Am Besten geht das aber auf einer Ständer- oder Tischbohrmaschine. Dazu muss der Ausgleichsbehälter abgebaut werden, sprich neue Bremsflüssigkeit, entlüften nach dem Anbauen.


    Statt komplett auszubohren gibt es die Möglichkeit mit Linksausdrehern zu arbeiten. Das dürfte die sicherste Methode sein.


    Falls doch komplett Ausgebohrt werden muss, zum Bohren mittig ankörnen, mit kleinem Durchmesser vorbohren, Stufenweise mit grösseren Durchmesser nach und nach aufbohren, so erkennt man schnell wenn man nicht ganz mittig ist und läuft nicht Gefahr das Innengewinde von der Aufnahme zu beschädigen. Bei M8 ist der grösste Bohrer den Du verwenden solltest 6,8 mm (Kernlochdurchmesser).


    Viel Erfolg

    Rengdengdeng


    PS,: Ich hab noch einen Ausgleichsbehälter liegen, ist von meiner ET2, hatte ich voreilig neu bestellt, dabei war nur der Hebel fest. Du könntest das Gebrauchtteil haben. Der Bremslichtschalter ist aber eine alte Version, der Stecker passt aber. Das Schauglas ist auch kleiner.

    Meldest Dich dann bitte per PN.