Vespa GTS 300 ie Temperatur steigt rapide an !

  • Guten Tag,

    bin neu hier und freue mich auf Eure mithilfe.
    Folgendes Problem:

    Die Temperatur meiner geliebten Vespa steigt jetzt seit neustem immer bis zu Mitte !
    das innerhalb von 2 Km Wahnsinn. und wenn ich im Stand bin vielleicht 4-5 min klettert sie 2 Striche drüber und der Ventilator geht an.
    Kann sich zwar so halten aber gesund ist das doch nicht?

    Das hatte ich vorher nicht wusste nichtmal das er einen Ventilator [IMG:https://vespaforum.de/images/smilies/icon_e_smile.gif] hört sich an als ob ich mit einem Staubsauger durch die Gegenfahre.
    Kühlmittel ist Ok ! Kein Rauch hinten ( denke mal nicht das die Kopfdichtung durch ist bei 5000 Km)


    nun meine Frage :
    Wie schaut es bei euch aus ? oder bin ich da zu sensibel ? hab ehrlich gesagt vorher nie darauf geachtet.
    meine Vermutung evtl. der Thermostat ist defekt ( by the way wie überprüfe ich das ?

    Naja freue mich auf jede Antwort !

    Vespa GTS 300 ie, Bj 2008, 5000 Km runter

  • Oha...,

    Du bist wirklich ein Frischer, aber mache bitte nicht unnötig die Pferdchen scheu. Wenn der Ventilator für das Kühlsystem anspringt ist alles in Ordnung, Punkt. Vergleich: Meine 300er wirft den Quirl nach ca. 30 Sekunden im Hitzestau auf den Ausfallstraßen an..., ca. 10 bis 15 sek und dann ist's wieder ruhig. Absolut normal. Auf Betriebstemperatur biste im Schnitt bereits nach ca. 3 Minuten und bitte bedenken...: Der Motor einer Vespa kann nun einmal - weil innenliegend - die Wärme nicht wirklich an die Umgebung abgeben und ein Blick auf die "Lüftungsschlitze" wird auch Dir Verraten, dass da nicht soooo viel kühle Luft drankommt...


    Locker bleiben,

    Andreas


    Post skriptum: Da steht zwar "Anfänger" im Profil, aber bei mehr als 60.000 km auf'm Zähler muss dies ein Systemfehler sein.