Primavera / Sprint 50 - VMax

  • Liebe Foristen,


    nach längerem Überlegen - unter anderem durch einige Beiträge in diesem wunderbaren Forum - haben wir uns dieses Jahr eine Vespa Sprint 50ccm mit dem neuen iGet-Motor und Euro 4 beim Vertragshändler gekauft. Diese ist ja vom Motor her mit der Primavera identisch. Was soll ich sagen: es ist einfach nur wunderbar, sie zu fahren. Allerdings stört mich etwas sehr: die VMax ist auf der Geraden mit viel Anlauf (!) exakt 47 km/h laut Tacho. Das sind per Smartphone gemessene 39-40 km/h (es schwankt immer zwischen diesen Werten). Der Händler meint, dass es hier Fertigungstoleranzen gibt und sie "eventuell" noch schneller wird. Allerdings bin ich gerade in der Stadt mit nicht mal "echten" 40 km/h ein wirkliches Hindernis. Habt ihr als Profis eine Idee, was man hier machen kann? Habe jetzt 150 km runter. Damit sie halt wenigstens echte 45 km/h fährt....


    DANKE schonmal!!! <3

  • Hallo joedalton,


    Willkommen im Forum.


    Du sagtest "Wir" haben eine Vespa Sprint gekauft, Du fährst mit Sozia oder Sozius? Deine Messwerte hast Du aber als Alleinfahrer gewonnen?


    Ich kenne nicht die aktuellen Vorgaben von Piaggio/Vespa bezüglich der Einfahrzeiten und wie Eingefahren werden soll, wenn es denn so etwas heute noch gibt. Du solltest tatsächlich diese Zeit und Kilometer abwarten und sehen ob sie schneller wird.


    Sollte der Roller aber dann nicht auf echte 45 km/h kommen liegt ein Mangel vor, denn die Höchstgeschwindigkeit ist eine zugesicherte Eigenschaft.


    Was sind aber "echte 45 Km/h" ? GPS Daten von Handys sind zu ungenau, der eigene Tacho eilt sowieso vor, weil vom Gesetzgeber so gewollt.

    Da heißt es dann einen Sachverständigen, respektive den TÜV aufzusuchen und auf einer amtlich geeichten Messanlage die Höchstgeschwindigkeit feststellen zu lassen.


    Knatternde Grüße

    Rengdengdeng

  • Hallo Rengdengdeng,


    danke für deine Antwort. Als Alleinfahrer, klar :-)


    Okay, ich dachte immer die GPS-Geschwindigkeit ist einigermaßen genau. Stimmte sogar mit den "offiziellen Daten" einer stationären Geschwindigkeitsmessung überein (im Auto). Alles klar, dann beobachte ich es noch bis 1.000 km (erster Kundendienst) und dann werde ich deinem Rat folgen.


    Sonst kann ich wohl selbst nichts machen an der Grazie?


    VG


    joe

  • Joe,


    ich hab schon mal versucht mit mit einem Garmin Oregon GPS, das ich fürs Geocachen benutze, meine reale Geschwindigkeit zu messen. War ich stolz, 103 km/h mit 50ccm.

    Ich würde nichts auf eigene Faust fummeln, dafür muss dein Händler gerade stehen.


    Gruß

    Rengdengdeng

  • Hi, hab das gleiche Problem bei meiner Sprint 50 2T von 2014, meine hat allerdings schon 2500 km weg und es ist eher im Anzug und Endgeschwindigkeit gefühlt schlechter als besser geworden. Hab auch schon über SIP und Scootercenter nach einem Auspuff gesucht, der legal etwas mehr bringt, wie der Leovince Touring bei meiner Honda Bali damals. Allerdings gibts momentan keinen mit Zulassung für die Sprint. Hast Du denn eine Lösung für Dich gefunden?