Ölzusatz LX 3V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ölzusatz LX 3V

      Apropos Ölzusatz!

      Ich habe auch eine neue LX 3V und bin soeben bei etwa 1400 km angelangt - also eingefahren.

      Möchte meiner LX etwas Gutes tun und dem Motoröl etwas Liqui Moly MSO2 beimengen (Reibungsreduktion).
      In einer allgemein gehaltenen Reparaturanleitung habe ich gelesen, dass davon abgeraten wird - wieso steht aber nicht dabei.

      Nachdem die Kupplung bei der LX nicht im Ölbad läuft (trocken vor dem Hinterradgetriebe), sollte ein Reibungsminderer nicht stören.

      Weiss jemand von Euch darüber Bescheid?

      Wäre für Anregungen sehr dankbar.

      Beste Grüsse von
      Vespa208
    • Ich persönlich halte davon nix. Ist meiner Meinung nach nur rausgeschmissenes Geld. Ich wage es mal zu behaupten, dass sowohl der Motor als auch du nix davon merken werdet.

      Dann lieber ein paar Euro mehr in die Hand nehmen und statt in Baumarktöl in gutes! Motorenöl investieren. Da ist sowas doch eh schon drinnen.




      P.S. Ich hab deinen Beitrag mal in ein eigenes Thema verschoben.
      Wer Fehler findet darf sie gerne behalten.
      Butter wird aus Kühen gemacht, sonst heißt es Margarine!!