Vespa PK 50 xl Automatik - Defekter Zylinder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa PK 50 xl Automatik - Defekter Zylinder

      Hallo Liebe Vespa Freunde,
      habe mir vor 6 Monaten eine Vespa PK 50 xl Automatik Baujahr 1988 mit sage und schreibe 200 Km gekauft.
      Die freude war zuerst sehr groß. Es fing an das der Tank verrostet war also musste ein neuer her, Benzinpumpe u.s.w.
      Danach ging es mit den Simmerringen weiter und nun ist auch noch der Zylinder oder Vergaser defekt.
      Leider habe ich nicht die Kenntnisse nicht um zu wissen was jetzt genau der Fehler ist. Mein onlinehändler sagt immer wieder das die pk xl 50 Automatik sehr selten ist und es kaum noch Ersatzteile für dieses model gibt.

      Ich habe folgendes Problem.
      Der vergase wurde beim Vespa-Händler gereinigt der Tank und Benzinpumpe eingebaut, leider sprang sie nicht an und ich musste sie anschieben damit sie lief.Das ging auch einige zeit gut so, musste halt immer Zwischengas geben damit sie nicht aus ging.
      Dan traf ich ein freund der mir sagte das der Simmerring nicht dicht ist.darauf hin bestellte ich ein Satz Simmerringe und Dichtungen. Ein bekannter baute sie dann auch ein.
      Leider lief der Roller jetzt gar nicht mehr...der Motor konnte kein druck aufbauen,ich sollte mir ein Neuen Versager besorgen würde mir gesagt,ein andre bekannte sagt mir es kann nicht am Vergaser liegen.
      Bei den ganzen ein und ausbauen soll jetzt der Zylinder und die Kolben kaputt gegangen sein.
      Ich bin mit den Nerven echt am Ende wo soll ich ein Zylinder für eine PK 50 Automatik finden.
      Suche schon seid 2 Monaten, habe etwa 30 Händler angerufen ohne erfolg ihr seid meine letzte Hoffnung.

      Was ist jetzt wirklich defekt....was muss ich wo kaufen , finde oder bestellen.

      Danke für eure Hilfe Gruß Max