ET4 stirbt während der Fahrt ab.

  • Hallo Leute,
    ich besitze eine Vespa ET4 50ccm. Habe ca. 5.000 km drauf. Seit kurzem passiert folgendes: Wenn ich fahre so nach ca. 1 km nimmt meine Vespa kein Gas mehr an und stirbt ab.
    So ca. 5 Minuten später starte ich die Vespa wieder und fahr ganz normal wieder weiter und dann kommischerweise stirbt sie nicht mehr ab. Habe auch schon Vergaser gereinigt, Düsen durchgeputzt.
    Habt Ihr eine Ahnung was das sein könnte ???


    Danke vorweg
    Skan

  • Hallo, ich fahre eine LX50 und weiß deshalb nicht sicher ob das bei dir auch der Fall sein kann. Aber eventuell hängt der Elektrochoke, d.h. er geht nicht mehr raus, und wenn dein Motor zu warm wird ersäuft er. Bei neuerlichem Starten mit warmem Motor tritt der Choke dagegen gar nicht in Aktion. Wre eine Ursache die ich mir vorstellen könnte.

  • Hallo, ich fahre eine LX50 und weiß deshalb nicht sicher ob das bei dir auch der Fall sein kann. Aber eventuell hängt der Elektrochoke, d.h. er geht nicht mehr raus, und wenn dein Motor zu warm wird ersäuft er. Bei neuerlichem Starten mit warmem Motor tritt der Choke dagegen gar nicht in Aktion. Wre eine Ursache die ich mir vorstellen könnte.


    Danke, das wäre noch eine Idee, werde den E-Choke mal abhängen. Der Motor kommt auch in dieser Phase bis er abstirbt auch nicht richtig auf Touren.