Vespaneuling: Welche soll´s werden?

  • Moin Moin,
    komme aus Hamburg und bin totaler Vespaneuling. Fahre (noch) ne Suzuki SV650s, möchte aber auf nen Stadtroller umsteigen. Und da ich die Baumarktroller nicht mag, möchte ich ne Vespa.


    Nun zu meinem Problem: Welche soll´s werden?


    Möchte gerne eines der neueren Modelle, aber als Gebrauchte. Es gibt ja etliche Modelle (PX, LX, PK, GT etc).
    Wo sind da die Unterschiede? Konnte optisch kaum Unterschiede feststellen.


    Hoffe ihr könnt mir hier etwas auf die Sprünge helfen ;)


    Gruß aus Hamburg

  • PK und PX sind eher ältere Modelle mit Schaltung bei denen etwas Schrauberfahrung und Bereitschaft nicht schadet. Die PX gibt es zwar inzwischen auch wieder als Neuauflage die aber, da erst seit diesem Jahr auf dem Markt, gebraucht eher nicht zu bekommen sein dürfte. Wenn du die Möglichkeit hast fahr mal eine zur Probe damit du siehst ob die Handschaltung überhaupt nach deinem Geschmack ist. Wenn ja käme eventuelle eine LML, das ist ein indischer Vespanachbau auf teilweise Orginal-Preßwerkzeugen, in Frage. Die ist auch gebraucht zu bekommen und im äußeren Bild wie eine PX.
    Wenn dir dagegen eher nach einem schaltungsfreien Automatik-Roller der Sinn steht sitz und fahr die LX und GT Probe damit du siehst auf welcher du dich wohler fühlst.