Allgemeine Fragen zur GTS 125

  • Hallo Zusammen,

    habe mich heute neu hier angemeldet.

    Ich bin Baujahr `72 und darf nun bald erfreulicherweise Motorrad fahren :)

    Möchte mir eine GTS 125 zulegen, habe allerdings bisher nur im Geschäft drauf gesessen

    und mit dem Verkäufer über "normale" Dinge wie Inspektion, techn. Daten, etc. gesprochen.

    Auf der Suche nach einer gebrauchten, da ich nicht mal eben 5-6000€ für eine Neue habe, ist mir

    aufgefallen, dass einige "ältere" noch 15 PS haben und die "neueren" nur 11 bzw. 12 PS.

    Nun endlich meine Frage. Welche sind denn nun besser, zB im Anzug? Welche würdet Ihr bevorzugen?

    In der Woche werde ich überwiegend alleine damit fahren, am Wochenende mit meiner Frau.

    Grüße aus Witten, Christian

  • Ich habe mir vor 2 Wochen die 15 PS-Version GTS 125 i.e. gekauft (Modell 2014, EZ 2015, 8.000 km). Die hat zwar noch Euro 3, aber eben auch 25% mehr Leistung im Vergleich zu den späteren Modellen. Außerdem ist noch eine – lt. Forenmeinung – bessere Vorderradschwinge verbaut.


    Ich bin gestern das erste Mal gefahren (in München hatten die Zulassungsstellen von Weihnachten bis einschließlich 31.12. geschlossen ||). Ggü. meiner PX125, die ich vor 25 Jahren hatte, ist die GTS eine ganz andere Klasse. Sehr solide, allerdings auch recht schwer. Bis 85 km/h fährt sie sehr flott, dann geht‘s etwas gemächlicher bis ca. 100 km/h. Bei noch weniger Motorleistung fehlt’s sicherlich etwas am Durchzug, ich habe daher bewusst nach einer 15 PS-Version geschaut. Ist m.E. ein ideales Stadtfahrzeug mit Potenzial für kurze Ausflüge an den Stadtrand.


    Grüße aus München

    Tom

  • mark

    Hat den Titel des Themas von „allegmeine Fragen zur GTS 125“ zu „Allgemeine Fragen zur GTS 125“ geändert.