Primavera dreht bei kaltem Motor zu hoch

  • Hallo,
    ich habe die 30.000 km Generalüberholung an meiner Primavera Bj. 2014 abgeschlossen. Nun fällt mir auf, dass sie bei der aktuellen Wetterlage beim Kaltstart sehr hoch dreht und das auch mit Antrieb. Nach wenigen Minuten wird sie dann ruhiger und läuft ganz normal. Wenn ich dann losfahre gibt es beim Anfahren und in der Kurve ein Geräusch welches ich von älteren Autos kenne. Dort - sagt man - rutscht der Keilriemen durch. Tritt meistens auch nur bei Kälte auf. Sobald der Motor warm ist - also nach ca. 2 km - ist das Geräusch weg und sie fährt astrein. Könnt ihr mir sagen, was los ist mit der Primavera?


    Ich habe neue Gewichte (Malossi 6,1 g) inkl. Gleiter und einen neuen Riemen von Dayco sowie einen neuen Luftfilter eingebaut.


    Gruß
    Andrea

  • Hallo Andrea,


    vielleicht solltest du den Vergaser nochmal einstellen (etwas magerer). Dann dreht sie nicht gleich hoch und kuppelt auch nicht ein (das macht sie ja nur wegen der Drehzahl...).
    Die Laufflächen der Riemenscheibe kannst du mit Bremsenreiniger entfetten. Das sollte das Rutschen des Riemens reduzieren.


    Viel Erfolg,
    Frank

  • Hallo Frank,


    vielen Dank. Ich habe mich mit dem Vergaser noch nicht befasst. Der ist ja sehr gut "verpackt". Sicher hat er zwei Einstellschrauben, oder? Welche soll ich verstellen - Standgas reduzieren? Und mit dem Riemen wollte ich eigentliche hören, dass sich das einfährt ;-) Jetzt muss ich noch einmal alles losschrauben. Kann es auch sein, dass ich den Riemen falsch aufgesetzt habe. Es gab keinen Richtungspfeil. Ich habe mich an der Schrift orientiert. So, dass man sie lesen kann. Das Geräusch ist wirklich kälte- und nässeabhängig. Gestern war ein "gruseliges" Wetter. Da zog sie nicht so richtig und das Geräusch war lange hörbar.


    Grüße
    Andrea