Batterie der Cockpit-Uhr tauschen bei LX50

  • Hallo,
    wollte eben meine Batterie der Cockpit-Uhr erneuern und bin vorschriftsmäßig vorgegangen. Soweit eigentlich alles gut und ich habe auch die Knpfbatterie (LR43) gewechselt, aber leider lief die Uhr immer noch nicht. Vermute das die Uhr kaputt ist. Schade.
    Ich haber der Reihenfolge nach zuerst die Batterie eingelegt, mit Plus nach oben, dann das silberne Kontaktplättchen, dann die kleine Plastikscheibe und habe diese dann arretiert. Zum Schluss habe ich diesen Stopfen wieder drauf gemacht. Sollte doch die richtige Reihenfolge sein, oder?
    Naja, hab ich jetzt eben wieder alles zusammen geschraubt und dabei ein kleines Stück der LX50 kennengelernt.
     :) 
    Wenn ich nicht ohne Uhr rumfahren will, muss ich mir wohl eine neue Tachoeinheit besorgen. :(


    Gruß
    Chris

  • Hallo Yikes,
    ich hatte das selbe Problem bei meiner LX 50.
    Alles ausgebaut und Batterie getauscht. Keine Funktion. X( 
    Da ich sowieso wegen Undichtigkeit beim Gehäuse sehen wollte habe ich dieses aufgeschraubt und konnte nach Abnehmen der
    durchsichtigen Kunststoffabdeckung die Uhr im ganzen entnehmen.
    Ist ein kleines schwarzes rechteckiges Kunststoffgehäuse.
    Das habe ich aufgeschraubt und konnte die Kontakte für die Batterie genau sehen.
    Einer der Blechstreifen der die Batterie mit den Leiterbahnen verbindet hatte keinen Kontakt mehr.
    Den habe ich mit einem Schraubendreher etwas verbogen so das er mit etwas Spannung, Druck auf die Leiterbahn drückt.
    Dannach ging die Uhr nach dem Einlegen der Batterie wieder. :D 
    Vieleicht hilft dir das weiter.
    Gruss aus dem Rheinland
    Achim