Ahnungsloser Bürohengst trifft auf Vespa

  • Hallo,


    ich bin seid einigen Tagen stolzer Besitzer einer Piaggio C16 Bj 1999 mit knappen 4000 km. Leider habe ich absolut keinen Plan von Mechanik bin aber lernfähig! Als allererstes wäre ich mal auf der Suche nach einer Anleitung bzw. einem Wartungsbuch. Ginge diese für das Modell?



    Taugt das hier was?


    http://www.ebay.de/itm/Inspektion-Wartung-Set-incl-2-Takt-Ol-fuer-Vespa-ET2-50ccm-ZAPC16-Bj-1997-2000-/231863239334


    Ob überhaupt und wenn ja welche Inspektionen bzw. Wartungen durchgeführt wurden weiß ich leider nicht. Was wäre jetzt erstmal am dringlichsten zu erledigen? Am besten natürlich mit einer schriftlichen Schritt für Schritt Anleitung :-)


    Das gute Stück läuft übrigens recht flüssig sofern Sie denn angeht..... die Batterie ist wohl neu aber es dauert trotzdem gute 5 Minuten oder 50 Startversuche bis Sie startet wenn sie kalt ist! Nach einer längeren Fahrt springt Sie dann immer direkt an. Woran könnte das liegen? Zündkerzen? Hat die Vespa übrigens eine Choke? Ist der Kickstarter nur Staffage? Denn mit diesem bekomme ich das gute Stück überhaupt nicht an.


    Gestern habe ich eine sehr schwere Lenkung bemerkt bis ich dann festgestellt habe, dass der Vorderreifen nur noch 0,5 Luft drin hatte obwohl ich ihn zwei Tage vorher auf 2 aufgepumpt hatte. Es sind auch noch die Originalreifen von 1999 drauf ...da wird wohl ein Wechsel fällig sein.


    Fragen über Fragen ohne Ende aber irgendwann wird hoffentlich alles gut.


    Danke und Grüße

  • Hallo,


    das Werkstatthandbuch der LX ist brauchbar, zumal kostenlos. Die ET unterscheidet sich nicht an zu vielen Stellen...
    Empfehlen kann ich auch dieses hier https://www.amazon.de/Vespa-LXV-Automatik-Roller-luftgek%C3%BChlten-Viertakter/dp/3768857875


    Die nächste Inspektion sollte bei 6.000km fällig sein. Trotzdem wäre ein Blick auf einige Teile gut, die z.B. altern, ohne gefahren zu werden. Die Reifen sind der erste Punkt. 18 Jahre sind ein NoGo. Eigentlich sagt man 6 bis maximal 8 Jahren, dann werden sie spröde.
    Die Bremsflüssigkeit sollte alle 2 Jahre getauscht werden. Du wirst den Wechsel sofort an einem bessren Bremsgefühl merken.
    Der Antriebsriemen dürfte auch spröde sein und wenn du schon dabei bist, pflege die Gleitsstücke der Vario etwas. Dazu gibt´s Videos...


    Deine Startschwierigkeiten könnten an einem defekten Kaltstarter liegen. Der kostet ca. 15€ und man kann ihn selbst tauschen. Ansonst bei der ET immer erst 2x kurz Vollgas geben und dann erst starten.


    Viel Erfolg,


    Frank