LX50 springt mal an, mal aber auch nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LX50 springt mal an, mal aber auch nicht

      Hallo zusammen,

      seit dem letzten Winter macht meine LX50 nicht immer das was ich will.
      In 80% der Fällen springt sie an, in den anderen 20% leider nicht.

      Fangen wir mal ganz von vorne an.
      Es handelt sich um ein 2013er Fabrikat einer LX50.
      zur Zeit um die 900km auf dem Tacho.
      Nach dem letzten Winter hatte ich 600km auf dem Tacho, dort fingen die Probleme an.
      Sie ist nicht angesprungen, ich habe sie in eine Vespa Werkstatt gebracht. Dort wurde die Batterie und die Zündkerze getauscht und angeblich hatte es sich damit getan.
      Zwei Tage ging das gut, bis ich 20km entfernt war und sie nicht mehr ansprang. ADAC gerufen, 40 Minuten gewartet, ich sollte ihm zeigen dass sie nicht anspringt, und zack war sie an. Peinlich.. :thumbdown:
      SO läuft das immer, einfach ein wenig warten, dann funktioniert sie wieder. Wenn sie warm gefahren ist habe ich diese Probleme nicht.
      Mit Starthikfespray funktioniert es dann im Notfall.
      Zum Starten selber, der Elektrozünder funktioniert, macht sein typischen Geräusch, aber es passiert einfach nicht mehr.
      Kickstarter funktioniert in dem Fall genauso nicht.
      Nach dem ganzen habe ich die Vespa in die Werkstatt geschoben, die haben die Vespa untersucht und mir gesagt sie können einfach keinen Fehler finden, denn als sie es probiert haben ist sie jedes Mal angesprungen. Damit bin ich nach Hause gefahren, einen tag später, sie springt nicht an.. 300 Kilometer später habe ich immernoch das Problem, in 80% der Fälle springt sie an. Entweder habe ich es eilig und benutze das Starthilfespray, oder ich warte ein paar Stunden.
      Ich weiss absolut nicht mehr was ich noch tun kann, im Internet finde ich nichts vergleichbares und ja ich habe bereits viel gesucht. ?(

      Vielen Dank für eure Hilfe
      Henry
    • Hallo HenryHH

      ich hatte das gleiche (fast ) Problem auch schon mal gehabt, zwar nicht an meiner Vespa aber an meiner Piaggio NRG die haben die gleichen Motoren nur meiner ist Älter.
      das war die Startautomatik am Vergaser, die Klemmte X( ab und zu weil die hat eine kleine Nadel, aber die Vespa ist ja noch nicht so alt.
      es kann aber auch der Unterdruck benzinhan sein, weil der hat eine Membrane.
      und ist einfacher Tauschen und erst mal Biliger bei eby

      viehl erfolg