Beiträge von La bellissima Vespa

    Guten Tag zusammen,


    meine neu erworbene (gebrauchte) LX 50 benötigt neue Reifen. Mich würden nun Eure Erfahrungen interessieren.


    Auf meiner ET 2 habe ich vorne den Heidenau K58 und hinten den Heidenau K62 gefahren. An dieser Kombination hatte ich nichts zu bemängeln - mir fehlten allerdings auch Vergleichsmöglichkeiten.


    Mein Freund fährt seit 16.000 km auf seiner GTS 300 den Michelin City Grip und meint, dass er sich bei jedem Wetter stets sicher damit gefühlt hat. Die Optik des Profils weicht aber schon deutlich von derjenigen der zuvor genannten Heidenau-Modelle ab, sodass ich mich frage, ob ich mich mit den Michelin auch auf nasser Fahrbahn sicher fühlen würde :/...?! Für die City Grip spricht anscheinend, dass sie sehr haltbar sind, während ich von den Heidenau nun schon mehrmals gelesen habe, dass diese nach ca. 8.000 km ausgewechselt werden müssen.


    Würde mich über Eure Erfahrungen freuen :)!

    Vielen Dank für Eure Tipps :thumbsup:.


    Ich habe die Vespa tatsächlich gekauft und muss nach knapp 200 gefahrenen Kilometern sagen, dass sie mir echt Spaß macht :love:! Lustigerweise werde ich täglich (auch von fremden Personen) darauf angesprochen, wie schön die Kleine doch aussieht ^^..


    Der Lack ist echt wie neu, nur an den Chromteilen haben sich Pickelchen gebildet.


    In zwei Wochen habe ich einen Termin bei meiner Vespa-Werkstatt (früher klappte es dort leider nicht) und die sollen dann checken, was erneuert werden muss. Die Reifen lasse ich natürlich auch wechseln.


    Einziger kleiner Kritikpunkt: die Endgeschwindigkeit :sleeping:.. Meine ET 2 fuhr lt. Tacho ja 60 - 62 km/h, die LX bleibt stur bei 50 km/h, sodass die Herrschaften in den motorisierten Fahrzeugen hinter mir schnell ungeduldig werden :rolleyes:. Zudem ist mir aufgefallen, dass die Lautstärke doch ziemlich hoch ist. Hier besteht in jedem Fall noch Optimierungsbedarf ;)...

    Naja, aber man kann doch in die ET2 nicht den Scheinwerfer der LX einbauen, oder?!


    Ich hatte mir die ET2 damals in der (meiner Ansicht nach) unschönen Farbe gekauft, um erstmal Fahren zu üben und zu gucken, ob ich überhaupt Spaß daran habe. Eigentlich wollte ich sie immer mal lackieren lassen, aber eine Investition von 800 - 1.000 Euro ist mir da doch zu hoch.


    Momentan habe ich eine LX 50 im Auge und wüsste gerne Eure Meinung dazu. Sie ist aus erster Hand, steht jedoch seit drei Jahren wohl nur in der Garage. Inspektion o.ä. wurde nicht gemacht. Welcher Preis wäre für dieses Fahrzeug wohl angemessen? Hier der Link: Klick!

    Ich habe doch eine ET2. Mir gefällt allerdings die Farbe überhaupt nicht und zudem finde ich den ovalen Scheinwerfer nicht so schön. Seit drei Jahren überlege ich immer wieder hin und her, ob ich sie behalten soll (auch wegen der 50 km/h bzw. knapp 60 km/h Höchstgeschwindigkeit) oder nicht...

    Okay, ich habe den Kauf einer PK nun abgehakt.


    Ich möchte Spaß beim Fahren haben und mir nicht noch umfangreiches Schrauberwissen aneignen. Dafür habe ich privat und beruflich zu viel um die Ohren.


    Ich hatte ja auch mit dem Kauf einer LX 50 geliebäugelt, aber die teilweise recht hohen Preise schrecken mich etwas ab.

    Danke an alle für Eure Antworten!


    Ich habe die Vespa nicht gekauft. Der Verkäufer teilte mir mit, dass sie seit 2001 im Prinzip nicht mehr gefahren ist (nur ab und zu mal ein paar Runden gedreht, damit sie "am Leben" bleibt). Seit 1998 wurde wohl auch technisch nichts mehr gemacht, da seitdem auch nichts kaputt gewesen sei.


    Wir waren dann bei 1.200,- Euro, aber das ist mir für so eine Wundertüte doch zu viel. Wer weiß, was alles erneuert werden muss und wie gesagt - ich selbst habe keine Ahnung davon. Hätte es von einer Vespa-Vertragswerkstatt hier in der Nähe machen lassen, die bei meiner ET2 immer gute Arbeit geleistet hat. Nur verständlicherweise wollen die das auch bezahlt bekommen.


    Meint Ihr denn generell, dass ich mir als nicht-schrauberfahrene Dame eher eine LX oder Primavera anschaffen und von den Schalt-Vespen die Finger lassen sollte?


    So ein altes Schätzchen hat einfach viel mehr Charme, aber ich will natürlich auch damit fahren und nicht ständig wegen irgendwelcher Macken stehen bleiben..

    Hallo zusammen,


    ich bin seit einer Woche Besitzerin einer ET2 aus 2000 und habe von der gesamten Technik leider so gar keine Ahnung :/ .. Ich bin inzwischen knapp 200 km mit der Vespa gefahren und dabei sind mir einige Dinge aufgefallen:


    • Wenn ich an der Ampel stehe, fängt sie plötzlich an, sehr hoch zu drehen. Das geht einige Sekunden so und dann klingt alles wieder "normal". Wie kann sowas kommen? Und was ist zu tun?
    • Bei Geschwindigkeiten von 10 - 30 km/h ist ein klapperndes, etwas metallisch klingendes Geräusch zu hören. Es klingt etwas danach, als würde vorne vielleicht irgendetwas lose sein und vibrieren, aber ich kann es nicht genau lokalisieren.
    • Die Tachobeleuchtung flackert. Besteht hier Handlungsbedarf?
    • Das Abblendlicht wird mit dem Gas geben heller, sonst ist es relativ schwach. Ist das normal bei den ET2?
    • Die Reifen sind ziemlich runter und ich möchte schnellstmöglich neue aufziehen lassen. Ich hatte an Heidenau K58 für vorne und K62 für hinten gedacht. Könnt Ihr diese empfehlen? Wichtig ist mir insbesondere, dass die Reifen bei Nässe verlässlich sind.
    • Das Schloss meines Topcases ist irgendwie defekt. Habt Ihr eine Ahnung, wo ich ein neues herbekommen könnte? Ich habe bisher nur welche für neuere Topcases (LX, GTS usw.) gefunden. Oder kann ich diese auch einbauen?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Mühe :thumbsup:

    Hallo zusammen,


    ich bin seit einer Woche stolze Besitzerin einer ET2, Bj. 2000 :-). Zuvor habe ich noch nie auf einem Zweirad gesessen (abgesehen vom Fahrrad *g*) und musste erstmal lernen, mit der Vespa zu fahren. Nun habe ich 200 km zurückgelegt und muss sagen, dass es süchtig macht ;-)..


    Mein Freund hat eine ET4 von 2001 und seit einem Monat noch eine GTS 300.


    Leider haben wir beiden vom Schrauben und Basteln keine Ahnung, sodass wir uns hier ein paar gute Tipps erhoffen :-).


    LG