Getriebedeckel

  • Seit 2 Wochen bin ich Besitzer einer 125 LX (BJ. 2005) und hab bereits als TÜV Vorbereitung beide Lenkkopflager gewechselt - nun meinte der Gute, dass die hinteren Bremsbeläge verglast seien und gewechselt werden müssen.


    Heute das Hinterrad ausgebaut und denke mich trifft der Schlag - der Teil des Getriebdeckels indem das äußere Lager sitzt ist ausgebrochen. D.h. ich benötige jetzt noch einen neuen Getriebdeckel.


    Nun meine Frage: Wie groß darf das Axialspiel der Getriebehauptwelle sein? Denn ich kann die Welle locker mind. 5mm hin und her bewegen (wenn nicht mehr)


    Ok. Wenn der Deckel wieder sitzt und die Welle vom er geführt wird, sollte es gut sein - aber ist es normal dass ich die Welle soweit hin und her bewegen kann (Axial!)