ET4 M04 - Öl im Schauglas bei laufendem Motor!

  • Hallo!


    Ich bin Sebastian, Bj. 75, aus Münster und neu hier.

    Ich habe schon viele verschiedene interessante und weniger interessante Autos, Motorräder und Roller besessen.

    Aber seit einem Monat nun habe ich meine erste Vespa.

    Die ET4 weil ich keinen Zweitakter mehr wollte und sie preislich im Rahmen ist.


    Aktuell stelle ich mir folgende Frage:

    Ist es korrekt, dass bei laufendem Motor das Schauglas zur Hälfte voll Öl ist?


    Ich hatte vor kurzem einen Öl und Filterwechsel gemacht.

    Meine Sorge ist, dass ich den Filtereinsatz bzw. Die Dichtung nicht richtig eingesetzt habe.

    Oder die Dichtung beim Einsetzen des Filters verrutscht ist.

    (Es ist die alte Version M04 mit dem kleinen Filter, der mit Dichtung und Feder in das Gehäuse gesetzt wird.)


    Ich meine auch vor dem Wechsel, war bei laufendem Motor kein Öl im Schauglas zu sehen.


    Der Ölstand bei stehendem Motor ist etwas zu hoch. Das Glas ist fast bis oben voll. 850ml eingefüllt.

    Bei laufendem warmen Motor ist das Schauglas zur Hälfte voll Öl. Das Öl hat einen leichten Schaum oben.

    Eingefüllt habe ich 10W-40 teilsynthetisch.


    Ich frage hier, weil ich mir ein unnötiges Auseinandernehmen des Ölfilters sparen möchte.


    Danke für Info und allzeit gute Fahrt!

    Sebastian