Beiträge von gerard

    Ich war auch überrascht wie gut das Licht an der 125 er ist. Trotzdem habe ich immer ein sehr ungutes Gefühl bei Nachtfahrten auf dem Land, und da komm ich nunmal her :rolleyes: . Ich möchte mich mit der Vespa noch nicht mal mit einem Hasen anlegen, noch viel weniger mit was Größerem.




    Gruß




    Gerhard

    Hallo


    ich möchte nun nochmal diesen Thread aufgreifen.


    Nach meiner Meinung ist der Klappgepäckträger einfach zu schön, um dauerhaft durch einTopcase unsichtbar gemacht, bzw. deswegen gar nicht erst angebaut zu werden.


    Meine Lösung ist eine Alubox, die nur bei Bedarf in zwei bis drei Minuten bestmöglichst diebstahls- und verkehrssicher am Klappträger angeschraubt werden kann. Seit die Wespenaufkleber drauf sind gefällt sie mir richtig gut.




    Ich hoffe mal, das ist vielleicht noch eine Anregung für den einen oder anderen hier.




    Viele Grüße




    derzeit aus dem "Plastikscooterland" schlechthin -- Taiwan




    Gerard

    Muss man nach einer Kontrolle ohne Papiere diese dann nicht später bei der Polizei im Orignal vorlegen? Ich meine früher war das mal so,seit dem das"virtuellen Zeitalter" angebrochen ist war ich in keiner Kontrolle mehr ohne Papiere (Danke Euroführerschein!!). Sind dann schnell mal 100 plus 10 Euro und viele Wege, die dann sehr rasch erfolgen müssen.



    Gruß



    Gerhard

    Es gab mal ein Somderheft, 60 Jahre Vespa. Da war ein Vergleich möglicher Topcase drin. Ich habe dieses Heeft zuhause, bin aber gerade beruflich unterwegs, und werde erst im Juni zurück sein. Wenn dann noch Bedarf besteht kann ich den Artikel einscannen und mailen.


    Gruß


    Gerhard

    Hallo


    Ich habe mir auch den Heckträger für die LX 125 gegönnt. Die mitgelieferten Schrauben sind wirklich unterste Qualität. Mir riss auch prompt eine ab. Mit normalen Schrauben kann man das Teil montieren, die Schraubenköpfe der Originalen sind allerdings speziell (Optik), aber das war mir dann egal. Das "Plastikchromteil" mit dem Vespaschriftzug zur Abdeckung des unteren Trägers muss auch nachgearbeitet werden. Aber sonst macht der Träger einen guten Eindruck und er sieht toll aus. Vorne sicher auch aber die Montage ist aufwändiger, (Bohren ind Schild notwendig).



    Gruß



    Gerhard

    Ein fünf oder gar sechs Jahres altes Fahrzeug kann nie und nimmer ein Neufahrzeug sein. Aber aufpassen! Vermutlich hat Dich der Händler auf das Baujahr aufmerksam gemacht, schau mal den Kaufvertrag und was Du sonst so hast daraufhin an. Trotzdem besteht die Garantie - oder wurde diese augeschlossen? Das ist für Händler einem Privatkunden gegenüber heute sehr schwierig. Wenn also Mängel an dem Roller oder dem Zubehör (Topcase) sind muß der Händler nachbessern. Nach zwei erfolglosen Versuchen kannst Du Dein Geld zurückverlangen und den Roller zurückgeben. Es könnte Dir eine kleine Summe für die Zeit der Benutzung abgezogen werden. Ein kaputtes Topcase wird Dich aber nicht zur Zurücknahme des Rollers berechtigen, allenfalls des Topcases. Es gibt doch die Schlichtungsstellen des KFZ Handwerks die in solchen Fällen vermitteln. Ich denke die sind doch auch für Zweiradhändler zuständig.



    Gruß und viel Glück



    gerard