Beiträge von Bayernknedl

    Verkleidung Vorne mit Tachoanzeige runter, dann siehst du die Klemmmutter von Lenklager ober.


    Roller so Aufbocken, das der Vorderreifen frei steht, Klemmmutter aufmachen (am besten mit einem Hackenschlüssel) wenn keinen zur Hand mit einer Wasserpumpenzange vorsichtig lösen und runter damit.


    Jetzt nur noch die Einstellmutter für das Lenklager vorsichtig aufdrehen und dein Vorderreifen fängt an sich zu senken.


    Dreh die Mutter ganz runter und achte darauf, das der Vorderreifen nicht runter knallt.


    Hast du die Mutter gelöst, liegt das obere und untere Lenklager frei.


    Sauber machen und neu fetten und alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen.


    Die Einstellmutter nur so fest anziehen das nichts mehr wackelt, aber das sich das ganze noch locker lenken läßt.


    Kontermutter drauf,festziehen (immer wieder Lenkung auf Lichtgängigkeit prüfen) das diese die Einstellmutter fest Fixiert.


    Fertig. :thumbsup:


    Tacho drauf , Lenkverkleidung drauf, ganz fertig :thumbup:

    Hai elisa


    Hast du meine E-Mail bekommen ???


    Dann weist Du ja, was ich koste :D hi hi und bis 2016 kann ich mich ja noch etwas zurücklehnen.


    Aber geht schon in Ordnung, ich würde es machen.


    Beagle hast gut getroffen mit dem Kolbenfresser !!! und ich will dir keine Angst machen, habe zwei Bekannte, die schon einen Kolbenfresser hatten.


    Leben beide noch, aber der Hinterreifen hat blockiert.


    Es wäre da noch eine Möglichkeit, die ich Dir vorschlagen könnte, wenn du mir ein Video mit Ton zukommen lässt. Vielleicht kann ich dir so etwas sagen,


    Gruß aus Bayern

    Ach Elisa und einen schönen guten Morgen.


    Auch ich bin ein Münchner und lebe nur 50 km von dieser Stadt :rolleyes: aber Rom ist nicht grade uns Eck, so konnte ich Dir nur über diesen Weg helfen.


    Auf die frage, ob ich so etwas konnte, kann ich nur ja sagen.


    Ich habe insgesamt 3 Roller


    Zwei ET 4 wovon ich grade eine komplett restauriert habe und erst gestern Motor und Getriebeöl aufgefüllt habe und dem Motor einbaute. Mit meiner zweiten fahre ich, wie schon erwähnt seit 48000 km .


    Mein Dritter Roller ist eine SKR von Piaggio 2 Tackter die ich auch restauriert habe und nur darauf wartet losgelassen zu werden.


    Also könnte ich deine ET schon wieder aufmöbeln, nur wie du schon sagtest Rom ist weit weg :wacko:


    Was man dazu braucht ist einiges um einen Motor zum neuen leben zu erwecken 200 € bis 400 € das richtige Werkzeug und vielllllllll zeit :huh:


    Ob du es kannst ? Ich glaube jeder kann das auch Du :thumbsup: . Man muß nur einen kennen der sich etwas auskennt und Zeit hat und da liegt der Hund begraben, viele haben keine Zeit und leider auch nicht die Erfahrung, obwohl diese selbst anderer Meinung sind, hab ich aber selbst schon erlebt als ich nicht mehr weiter wußte, das mir sehr viele nur Mist erzählt haben, was ich machen muß und einen Kolben einzuschleifen oder ein gepresstes Kugellager aus und wieder einzubauen.


    Aber wieder zu dir. Eine ET 4 zu verschrotten tun mir in der Sehle weh und das mit den angedrohtem Kolbenfresser ist auch so eine Sache ?( ich würde im Moment weiter fahren und wenn du das Ding das ich auf einer gut gepolzterten Sitzbank durch die Gegend fährt lieb hast ?


    würde ich mir jemande Suchen, der Zeit und Lust hat, oder es selbst versuchen.


    Lass mich es wissen.was du vor hast wäre schön.


    Gruß aus Bayern

    Hallo und einen schönen Tag aus Bayern


    Super !!!! es nix unter der Sitzbank klopft :thumbsup:


    Also auf deinem Foto kann ich sehen, das dein Motorölstand okay ist.


    Das Motoröl schmiert deinen Kolben, Steuerkette, Ventile, Nockenwelle u.s.w.


    Das Getriebeöl jedoch ist ein eigenes Ölsystem und auch eine andere Ölsorte und schmiert das Antriebsgetriebe für den Hinterreifen.


    Man sollte zuerst mal kucken, ob noch genug Getriebeöl vorhanden ist wenn das Geräusch von Hiterreifen kommt.


    Getriebeöl muss nicht komplett gewechselt werden wie das Motoröl, sondern nur eventuell nachgefüllt werden.


    Wie das geht, kann ich dir gerne erklären, wenns nötig wäre, aber dazu müsste ich erst wissen, wos schleift ????


    Was das Benzingemisch anbetrifft so ist mir nicht bekannt, das eine ET damit fährt, Alle wollen nur Super-Benzin :D ist ja auch ein 4 Tackter und kein 2 Tackter .


    Also melde dich noch mal, und sag mir ungefähr, wo das Geräusch herkommt.


    Gruß aus Bayern :rolleyes:

    Hallo und einen schönen Gruß aus Bayern.


    Blos nicht verschrotten,


    Ich habe selber eine ET4 (48000 km auf dem Tacho mit dem ersten Motor) laufgeräusche hat meine auch und das nicht schlecht, aber ich weis auch woher.


    Das Kugellager am hinteren Antrieb singt und Pfeift sein Liedchen und ich müsste es wechseln. Da ich aber grade dabei meine zweite ET4 zu restaurieren hab ich nicht die Zeit das Kugellager mal zu tauschen, werd ich aber demnächt machen. Achte mal darauf, wo das Geräusch her kommt. Wenn es von hinten kommt, kann es auch an der Trommelbremse liegen, die schleift. alles schon erlebt.


    Tippe aber auf ein Kugellager und davon gibt es mehrere bei deinem Roller.


    Verschrotten kommt nur in Frage, wenn der Kolben von unten an die Sitzbank klopft.


    Gruß aus Bayern

    Hallo und einen schönen guten Morgen.


    Oje, wo soll ich da Anfangen


    Vergaser ? Zündung ??


    Frage ! Wären dir Bilder zu deiner Problem hilfreich, als ewig lange Texte, natürlich mit Erklärung ?


    Vergaser kriegt er noch Stoff ?? Zündkerze wo bist du und wie krieg ich Dich aus deinem Versteck, was bei der ET nicht grade leicht ist und funkst du auch noch.


    Da du woll nicht grade viel rumgeschraut und dein Werkzeugkasten nicht grade im Wohnzimmerschrank steht( meiner auch nicht) können Bilder mit Erklärung manchmal sehr hilfreich sein.


    Gib mir Bescheid, wenn an deiner ET4 immer noch Stille ist.


    Ich würde zuerst mal auf den Vergaser los gehen !!


    Servus

    Hallo


    Bin selbst grade dabei, eine ET4 Komplett zu Restaurieren, auf der Suche nach dem Farbcode unter dem Helmfach fand ich nichts !!!


    Habe Einfach bei einem guten Autolackierer angerufen und der konnte mir sofort weiter helfen.


    PS


    Hab auch gleich ein Verkleidungsteil von Ihm Lackieren lassen und muß sagen, wurde echt SUPER.