Anhänger an gedrosselte Vespa (gilt auch für alle Mofas)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anhänger an gedrosselte Vespa (gilt auch für alle Mofas)

      Nachdem ich im WWW auf so viele Widersprüche gestoßen bin, was das Thema Anhänger am Mofa angeht, schreibe ich hier genau die Richtlinien auf, wie sie auch schon in meinem Thread dazu stehen, bloß denke ich, das das hier auch gut rein passt.

      Richtlinien für Anhänger hinter Mofas bis 25 Km/h

      1. Zulassungspflicht
      • Hänger muss in keiner Weise zugelassen sein
      • Kupplung muss in keiner weise zugelassen sein


      2. Generelle Richtlinien für die Hänger
      • Breite bis 1 Meter
      • Länge bis 2 Meter
      • Höhe egal 8o
      • Muss Rücklicht haben (Batterieleuchte aus Fahrradbedarf reicht)


      3. Sonstige Tipps
      • Ab einer Breite von 80 cm muss der Hänger auch vorne Licht haben, wie hinten Reichen auch hier Batterielichter vom Fahrrad.
      • Wird das Kennzeichen verdeckt ist eine Kopie (kann eingescannt und ausgedruckt sein; hierfür gibt es keine Vorschriften) hinten am Hänger empfehlenswert. Es ist jedoch keine Pflich
      • Und: Immer schön aufs zulässige Gesamtgewicht des Mofas achten!


      Ich hoffe einigen damit geholfen zu haben.

      Wichtig: alle diese Angeben wurden vom TÜV Süd gemacht und sind daher gültig und nicht aus irgendeinem Buch rausgeschrieben...

    • Das gilt für Mofas bis 25 Km/h Geschwindigkeit.

      Ich habe nicht gesagt das das Eigenbauhänger sind, sind beides Markenanhänger...
      Nur will ich nicht nur einen Bierkasten fahren, was mit den üblichen Einradvespawagen geht, ich fahr mit meinen Kippern 1,5 Kubikmeter ERde usw. Mir kommts nicht auf die Optik an, ich muss mit dem Zeug arbeiten und Geld verdienen..



      Gruß aus Oberbayern!